Undisziplinierte Jugentliche...

      Undisziplinierte Jugentliche...

      Gibt es die nur in der Dominikanischen Republik??? Hier wo sogenannte Menores Motos fahren obwohl sie es nicht dürften. Keine Cedula haben, den unter 18 gibt es keine. Keine Placas an den Motos oder sogar allen möglichen Vierrädern haben , keine Versicherung vorhanden ist da es keine gibt für Menores. Aber man fährt trotzdem wie ein Henker und Gehirnamputierter durch die Gegend

      Dan passierts mit 90 km/h und Handy am Ohr, der schönen Señorita am Strassenrand nachgeschaut, klatscht der Dominikanische Jugentliche Ober-Depp, noch grün hinter den Ohren in dein Gringo Auto. Schnell wird im ein Helm zugsteckt und nun gehts verbal gegen den Gringo......!

      Bestraft werden sie in der Regel nicht ausser ein/e harte/r Advogado/a regelt das vor der AMET oder dem Tribunal. Wenn er verletzt ist, oder sogar dem Tode näher als dem Leben... wird er mit Höchstgeschwindigkeit egal mit was zum nächsten Hospital gefahren, WEIL eine Krankenkassa oder Versicherung hat er auch nicht.

      Also im Spital wird er erstmals beiseite geschoben und die Sache für die Bezahlung der Behandlung geregelt. Im Hospital publico wird er dann mehr schlecht als recht zusammengeschrumpfelt, und den Moskitos, und Tetanusbazillen überlassen.

      Das wars dann. Entweder überlebt er dank seinen Verwandten und /oder der Familie die Ihn gepflegt und gehätschelt hat. Aus ende der Geschichte. Alles irgendwie geregelt weiss der Teufel wie. Aber eben nur Verlierer hat es gegeben. Verletzte und Schäden an Sachwerten, meistens anderer.

      Was ist im zivilisierten Europa (in diesem Beispiel) in der der Schweiz anderst. Deppen gibts da genau so wie hier gescheiter im Handeln sind sie auch nicht, was der im Link beschriebene Unfall auf zeigt.
      Unfall CH
      Ah doch alles andere nach dem Unfall ist geregelt Polizei, Sanität, Feuerwehr alle machen peinlichst genaue Arbeit um den Verletzten so schonend wie möglich zu bergen und ins Spital zu überführen. Kosten? Ja klar Unmengen. Die Versicherung zahlt mal als erstes und fordert dann von den Erziehungsberechtigten den Tribut schon ein. Sind ja auch Minderjährig mit 17. Bestraft werden sie auch noch genügend. Alle übrigens.

      Der Geschädigte bekommt seine Schäden bezahlt. Der Verletzte endet nicht unbedingt als Glöckner von Notre Dame auf der Strasse. Ah ja das Gericht geht seriös zur Sache einen Anwalt brauchts selten weil die Autoritäten wissen wie die Gesetze angewendet werden und funktionieren. Und der Verursacher wird sich hüten einen teuren Anwalt für nichts zu beschäftigen.

      Also Gehirn lose Deppen gibt es überall auf der Welt. Nur werden sie Unterschiedlich behandelt und Gefördert.
      Früher trafst du Frauen, die konnten kochen wie deine Mutter, heute triffst du Frauen die saufen wie dein Vater!
      Bei mir im Residencial faehrt ein Ministoepsel von vielleicht 5 Jahren auf einem Motrorad. Ein spezielles Kinder-Bike, natuerlich mit Motor! Und nix Batterie, ne Benzin! Das Teil hat nen Kickstarter, kann er nicht bedienen. Wennder am Colmado vorbeisaust und das Bike ausgeht, er findet immer Hilfe.
      Der Depp? Die Eltern! Wie kann man Kinder in dem Alter mit so nem Teil auf Strassen lassen? Und klar, mit 10 + fahren sie alle auf dem Moped... Schuld sind die Eltern.
      Ich bin einfach nur sprachlos. Klar, wie schon beschrieben. Kein Nummernschild, kein Helm, keine Versicherung. Wenn was passiert? du als geschaedigter Gringo hast ja Geld, also jammer nicht.
      Es geht alles seinen karibischen Gang...
      Nene, hier sind nicht nur Jugendliche Schuld.
      Warum sagt man denn so oft: Dominikaner sind wie Kinder?

      Weil sie auch mit
      52 Jahren
      nicht richtig Moped fahren koennen und toedlich verungluecken.

      Trauer kommt bei mir keine auf, eher das Gegenteil, das wieder ist schon traurig. Doch nach Jahren hier auf der Insel...stumpft man ab, baut Aggresionen auf. Gerade gegen solches Idiotenpack auf zwei Raedern.
      Dann kommen schon die grossen Truckdriver die noch nie was von Physik gehoert haben...
      Es geht alles seinen karibischen Gang...

      suroeste schrieb:

      Bei mir im Residencial faehrt ein Ministoepsel von vielleicht 5 Jahren auf einem Motrorad. Ein spezielles Kinder-Bike, natuerlich mit Motor! Und nix Batterie, ne Benzin!

      Hehe ich hab meinen Stöppeln auch letztes Jahr ein Quad mit Benzin Motor gekauft. Allerdings dürfen sie nur damit weit weit weg von einer Strasse fahren. Und als nächstes hat das Teil ne Fernbedienung, womit ich die Karre gemütlich im Liegestuhl und beim Bier lahmlegen kann, wenn sie nicht dahin fahren wohin ich es gesagt hab.

      Unter nen Fahrbaren Untersatz gehört nunmal ein Benzinmotor und nich son scheiß Elektromist, wo laufend die Batterie alle ist wenn man sie braucht. Sprit rein und weiter gehts :xyst

      Und wenn die Kerle soweit sind, lasse ich sie auch mal in mein Renn Kart, dass allerdings nur auf der Rennstrecke. Bis dahin müsses sie aber noch sehr lange üben :ghtsf

      LG Viper
      @BV
      EBEN! Auf entferntem Gelaende - oder Rennstrecke, Da ist es ja ok, gibt ja Bambini-Klasse.
      Aber nicht auf oeffentlichen Strassen.
      Wenn die Kroete unter der Jeepeta landet, rate mal wer SChuld ist!

      Den Eltern gehoert das Sorgerecht genommen. Ne, da kann man zeigen: man hat Geld! Schau her, unser Blag hat nen Moped! Ein Echtes!
      Nur bringt der Kroete keiner die Verkehrsregeln bei.

      Verkehrsuebungspark, ich kann mich noch erninnern. Mit Tret-Gokarts! Nicht mal Batterie.
      Kennt sicher nochd er eine oder andere: Den Verkehrs-Kasperle....

      Und hier: Strasse = Spielplatz = Tollhaus.
      Ich will nen SChUETZENPANZER als naechstes Fahrzeug, dann ist mir alles egal.
      Es geht alles seinen karibischen Gang...
      Stimmt da geb ich dir recht, hier werden den Kindern schon die Grundzüge der Verkehrsregeln in der Schule und im Kindergarten beigebracht, wenn sie z.B. mit nem Fahrrad umherradeln.
      Aber auf der Straße haben diese kleinen mit ihren Mopeds nix zu suchen. Zumal diese kleinen Motorräder recht schnell sind. Ich musste den kleinen ihr Quad auch erstmal drosseln, weil einem darauf schon ein wenig mulmig wird. Klar 50ccm, und wenn man bedenkt das 50ccm auch in nem normalen Roller stecken die hier rumfahren, dann kann man sich ein wenig vorstellen wie diese kleinen Teile abgehen.

      LG Viper