Rene Kuehn, ein Deutscher auf Abwegen

      Rene Kuehn, ein Deutscher auf Abwegen

      Rene Kuehn

      Ehemaliger Reisebuerobetreiber aus der Ex-DDR

      DR-Spezialist

      Projektleiter Rancho Cascada
      Hier wurden Investoren gesucht, fuer Kleinanleger (2000 Euro) gab es grosse Renditen und Sicherheitsgutscheine (Reisen statt Geld im Falle eines Flops)
      Reiseleiter fuer Kuehn war ist der Oesterreicher Rudi Baumer (ebenfalls ein Flopper).

      Kuehn kam auf der Insel immer wieder ins Gerede. Hotelrechnungen nicht bezahlt. Transfers nicht bezahlt. Geschaeftspartner nicht bezahlt. Webmaster nicht bezahlt.

      Irgendwann wurde Deutschland und die Dominikanische Republik zu klein. Kuehn hatte ein Projekt in Kanada.
      Sie ahnen etwas? Ja, es floppte.
      Kuehns neue Zielrichtung macht dem Namen alle Ehre. Kuehn geht nach Australien.
      Was kommt danach?

      Mehr zu diesem Mann findet man unter
      renekuehn.com

      Mehr zu Rudi Baumer findet man unter google.
      Touristen falsche Versprechungen machen. Spendenbetrug bei Domcare.eV
      Spendenfreudigen Deutschen wurde viel versprochen. Weder Spendenbelege wurden geliefert, noch Projekte fertiggestellt. Weder eine Bruecke, noch eine Seilbahn, alles ging im wahrsten Sinne des Wortes den Bach hinunter.
      Touristen brachten Waren mit, wurden aber nicht dafuer bezahlt. Statt dessen gab es Brot mit Gammelwurst. Finden sie bei google.
      Und sollten sie Baumer in der RD finden, meiden Sie ihn.


      la verdad, siempre
      Nunja, ich weis nicht wo Rene so überall seine Hände im Spiel hat. Eines steht aber fest und das würde ich jederzeit unterschreiben, bezeugen oder sonstwas.
      All seine Sachen, die sein Reisebüro betroffen haben, liefen absolut ohne Probleme ab. Ich habe mehrmals seine Dienste in Anspruch genommen, wo es um Flüge ging RD-->D die man ja angeblich nicht von D aus buchen kann. Und ja es geht, und das ganze ohne Probleme.

      Was Rudi und sein "Projekt" angeht gebe ich dir recht.

      LG Viper

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „BlackViper73“ ()

      @Blackviper
      Es gibt da sicher zwei Seiten.
      Rene half damals mit einem Spendentransport und sicher war sein Grundgedanke nicht der, Leuten auf die Fuesse zu treten.
      Auch wenn ich ihn als "Ossi" kennengelernt habe, so hatte sein organisatorisches Talent etwas,w as man im Rheinland "koelschen Kluengel" nennt.
      Mit Zahlungen war er hier oefter hinterher, das hoerte ich damals schon zu meiner Zeit in Sosua. ALs ich dies dann mal bei Zelda im Forum kundtat wurde mir von Rene gar gedroht.
      Spaeter habe ich gar fuer ihn Trnasfers organisiert - da klappte alles. Doch hoerte ich auch in der Hauptstadt, dass ein Hotelier und Tourguide sagte: Nein Danke. Ich will keinen Aerger. Aber Rene nur,w enn er im Voraus zahlt...
      In Sachen Baumer: Nun denn - ich hab da auch mal gegoogelt. Eruebrigt sich sicher, darauf hinzuweisen dass er zwar gern nimmt, aber immer vergisst zu zahlen. Es geht dann gerade die Bankkarte am Automaten nicht.

      Ich wurde haeufiger auf Faelle angesprochen. Doch werde ich mir nicht Finger und Mund verbrennen. Fulanito kuemmert sich drum, er hat Zeit. Wer sich hier unter Residenten unterhaelt der wird schnell noch ein paar Finger sich leihen muessen um alle Flops aufzuzaehlen.

      Manchmal, auch das muss man fairerweise sagen, sind einige Flops wirklich durch Pech erfolgt. Andere wieder durch Dummheit oder Gutmuetigkeit gescheitert.
      Im Grunde hat ja jeder erstmal gute Absichten, doch dann, wenn man erst mal gleitet, dann geht es schnell.

      Rene nun in Australien. Das ist ja ein Ding. Da kanner ja im Kenguruh-Beutel reisen, Platz muesste er haben.
      Es geht alles seinen karibischen Gang...
      Ich sag ja, was Rene sonst so treibt --> keine Ahnung. Aber ich bleibe dabei. Alles was seine Sache mit dem Reisebüro betrifft, werde ich niemals etwas böses gegen ihn sagen. Alles lief vollkommen korrekt und ohne irgendwelche Probleme ab. Und genau das wird mir niemand ausreden können, weil dafür habe ich 4 korrekte Tickets von ihm bekommen wo jeder andere sagte, dass dies so nicht gehen würde wie ich es will.

      LG Viper
      @BV
      gut, ich bekam mein Geld auch fuer meine Arbeit.
      Aber es war halt nicht alles und immer so.
      Darum verscherzte er es sich, Dann sein falscher Partner Rudi, der dem Rum so angetan ist wie jungen Maedels. Der alles den Bach runterwirtschaftete. Rene allein ist sicher nicht Schuld am Untergang. Aber sein RD - Geschaeft ist nun mal ein Flop.
      Und wenn man auf diese Seite geht und nachfragt, sein Kanada-Projekt, schon wieder!
      Ist es Dummheit, Gutglaeubigkeit? Ich sehe nur, dass er ner Menge Leuten Geld schuldet.
      Nett wie er auch sein mag, aber sind nicht auch alle Gauner und Fallensteller immer ach "so sympatisch"?
      Drum habe ich nur einen GLauben! Ich glaub ich trink jetzt mal ein Bohemia
      :ssyx
      Es geht alles seinen karibischen Gang...
      Nun Ja. Ich bin der Rene. Die Geschichte von Fulanzio liest sich wie eine Story aus der Bild-Zeitung mit dem selben Slang und Inhalt naemlich ausser viel BlaBla steht da nix. Wenn man keine Ahnung hat wird halt irgendetwas zusammengewurschtelt und heraus kommt dieser Schwachfug bei dem sogar ich herzhaft lachen musste. Ich moechte nun auch nix gegen darsstellen nur ein paar Kleinigkeiten richtigstellen. Damit beim naechstenmal wenigstens die Inhaltsangaben ok sind.

      Rancho Cascada :))
      Oh ja, ich kenne das Projekt von Rudi aber sorry ich war kein Projektleiter oder sonst irgendetwas, ich habe nur Kunden und Touristen dahin vermittelt, genau so wie es auch noch andere Reisebueros getan haben, nur war ich eben mit dem Rudi enger befreundet was dazu fuehrte das ich da eng verbunden war und auch selbst etwas Geld investiert hatte. Nichts mit Projektleiter oder welcher Quatsch auch immer...

      Nun, wenn ich doch ins Gerede kam, dann kann man doch auch schreiben bei wem bitte. Wo habe ICH denn keine Rechnungen bezahlt in welchem Hotel, Transfers, Geschaeftspartner? Und aus Effekthascherei nicht mit SwissTransferExpress oder wie auch immer die heissen daherkommen, die bekommen noch Money aber nicht von MIR was gern immer wieder verwechselt wird.

      Warum wurde Deutschland oder die DomRep zu klein, was fuer ein Bloedsinn. Lieber Fulizano, ich hatte schon laenger geplant ins englischsprachige Ausland zu gehen und bin dafuer auch knapp 4 Monate vorab in Malta auf eine Sprachschule gegangen und von DomRep war nie die rede, hilfe.
      Und ich habe mein Reisebuero and ein befreundete Reisevermittler verkauft weil es gut laeuft und ich tausende Stammkunden hatte.
      Und ich habe keine Projekte in Kanada, warum auch, ich bin ausgelastet mit 2 guten Jobs.
      Aber vielleicht meint der Autor ja die Homepage an der ich gesessen habe privat und welche ich ueber webmacon bezogen habe. Aber fuer den Autor ist mein kleines Hobby (herumbasteln an Internetseiten) natuerlich ein grosses Projekt :) omg
      Ich mache hier mit ueberhauot niemanden geschaefte oder sonst irgendwas, da ich das erstens ueberhaupt nicht machen koennte weil es nicht einhergeht mit meinem Aufenthaltsstatus (das ist hier etwas anders als in der DomRep Banana Republic wo fast jeder irgendwie machen kann was er will) und zweitens hab ich keine Lust und Zeit da ich vollbeschaeftigt bin :0


      Und nun das allerwitzigste, ich gehe nach Australien??
      WOW das ist Neu fuer mich, warum hab ich nur das permanente WorkPermit fuer Kanada beantragt und bezahlt wenn ich nach Australien gehe mhmmm
      Das ist wirklich sehr verwirrend haha ich gehe nach Australien AWESOME :) das ist der Brueller.

      Ja was kommt denn nun nach Australien?? Wahrscheinlich noch ein Brueller :)



      In diesem Sinne, einen schoenen Gruss an alle die mich kennen, ich bin noch nicht abgrutscht und tue auch nichts unmoeglich schlimmes :) Kleinen Aerger hat wohl jeder mal und daher mische ich mich bei anderen auch nicht ein, man sollte ja immer erst mal vor der eigen Tuere kehren.

      Adios
      See Ya
      Winterliche Gruesse aus Canada
      Hallo Rene
      Da ich hier das Forum leite und Du hier so das Unschuldslamm spielst:

      Aus Sosua-Zeiten weiss ich selber, da wartet eine Pensionsbetreiberin auf Geld.
      Da wartete eine Zimmervermieterin in Sosua auf Geld
      Und ALF TOURS ebenfalls auf Zahlungen fuer Transfers.

      ICH - personelich, kam mit DIr klar.
      Du hast mich bezahlt fuer Leistungen.
      Aber warst DU nicht der Initiator von Rancho Cascada? Wer hat da Anleger gesucht? Und denen Reisegutscheine versprochen als SIcherheit?
      Habe diese Daten auf einem gecrashten Laptop, aber ich kann mich gut erinnern.

      Und die Sache mit Australien geht hier die Runde, moment, ich werde Mails durchsuchen.

      Wenn man Scheisse baut, dann steht man dazu. Und zahlt am Besten offene Rechnungen.

      Ansonsten: Ich wollte schlichten und wurde von Deinem Bruder uebelst angegangen. Das hat ein Nachspiel, denn ich lasse mir von warmen Bruedern sicher nicht ans Bein pinkeln. Aber das ist ein Nebenschauplatz.

      Fakt ist: Einmal mehr werden 2 Ossis in meiner Bekanntenliste als NEGATIV gelistet.

      Ach ja: In SD hoerte ich auch: Rene Kuehn? Nur gegen VORKASSE!

      Also mache nicht einen auf Unschuldslamm.
      Es geht alles seinen karibischen Gang...
      @imadeit
      @amigoloco
      Was immer Euch einfaellt hier zu registrieren - es ist eine Frage der Zeit und Ihr seid draussen!

      1) mag ich keine Zechpreller
      2) hab ich was gegen Anmeldungen die nicht den Forenregeln entsprechen

      Fazit:
      In dem neuen Jahr fliegen alle wieder raus die sich nicht im Reg. Bereich vorstellen.

      Und auf Eure Vorstellung verzichte ich allzu gern.
      (Anm. IP werden lokalisiert, und auf Leser in Barahona / Hotel Quemaito kann ich verzichten)
      Denn ich bin sowohl Ossi- wie homophob wie imadeit meinte....

      MANN mag ja die Koechin Robby Fuellb. auf facebook. Ich nicht.
      Wobei ich ehrlich sage: kochen kann das Knaeblein. Ansonsten... syxz
      Kommt aber noch... Das Jahr faengt gerade erst an
      Es geht alles seinen karibischen Gang...

      suroeste schrieb:

      Denn ich bin sowohl Ossi- wie homophob wie imadeit meinte....

      Oh, ich bitte unterwuerfigst um Verzeihung Eure allherliche Grossherzigkeit darum das wir, das Volk der Ostdeutschen, es gewagt haben, ohne Eure Einwilligung aus unseren Hoehlen zu kriechen.

      Weisst du was du Spinner, diese Revolution war die einzig erfolgreiche Revolution in der deutschen Geschichte ueberhaupt! Ich muss mich hier fuer gar nichts rechtfertigen!!!
      Bei unserem ersten und einzigen Treffen durfte ich mir gleich einen deiner dummen Ossiwitze anhoeren. Dazu musste ich dich nach 20 Jahren! erst einmal darueber aufklaeren, dass der Solidaritaetszuschlag auch von den Arbeitnehmern in Ostdeutschland erhoben wurde und wird. Wie war das doch gleich mit der Lernresistenz?
      Unserem neuen hollaendischen Forumsmitglied erging es nicht anders. Der wurde auch erst mal dumm angemacht.

      Einiges ergibt jetzt auch endlich einen Sinn. Zunaechst sollte dieses Forum ja geschlossen werden. Dann haben sich zwei bereit erklaert es weiter zu fuehren. Und aus irgendwelchen, fuer mich nicht nachvollziehbaren Gruenden waren dann Cibao und Costadeambar ploetzlich die Buhmaenner und dieses Forum ging doch wieder online. Nun heisst es bis Februar laeuft der Vertrag. Warum soll man sich bei diesem Hickhack noch einen Kopf machen?

      Jedenfalls habe ich keine Lust darauf, mir deine (nun mittlerweile) woechentlichen Hasstiraden durchzulesen. Wenn das dein Forum ist, bitte! Dann spiel schoen weiter.

      MERKE: Ich bin weg und will nichts mehr mit dir zu tun haben!
      @Heiko
      Erstens steht da: wie IMADEIT sagte! Nicht ich bezeichne mich als Ossiphob.
      Wie sagt man doch: wer lesen kann ist klar im Vorteil!

      Dann zu Cibao und costadeambar> es wurden Vereinbarungen nicht eingehalten. Darum kam der AUS-KNOPF, denn ich wurde von CIBAO freundlicherweise sofort der ADMINzugaenge entmaechtigt! Obwohl die Uebergabe zu einem spaeteren Zeitpunkt vereinbart war!
      Doch oh Wunder> Cibao war in der Lage, die Struktur im Forum SOFORT zu aendern. Ohnre PHP Files, ohne ...nur unser lieber Dunkeldeutscher (Ossi willst ja nicht hoeren), der schlaeft ...grosse Worte - keine Taten. Das ist doch schon ein Merkmal.

      Lernresistent: Da koennte ich nun hier einige Dinge erzaehlen, doch Du hast es ja selbst geschrieben>
      man faehrt Dommis ueber die Fuesse
      man braucht keinen Fuehrerschein, denn als Deutscher ist man ja so toll!
      Wer ist da ueberheblich? Wem gegenueber?
      Kuemmer Dich um Tomaten, Playstation und Deine Nachbarin. Dann hast Du eine Vollbeschaeftigung. Spricht ja auch fuer Dich, wenn man in 2 Jahren nix findet. In diesem Sinne: Reisende soll man nicht aufhalten. Alos geh, Mauern hat es ja nicht mehr!

      @all
      eben, Witze kann man machen, Und ob Blondine, Mantafahrer, Ostfriese, Bayer...die Figuren sind beliebig austauschbar. Ich denke, dass man Hollaenderwitze genauso rechtfertigen kann (es war nirgendwo eine Anmache, nur humorische Bemerkungen gegen Dre)
      Ich hoere mir auch Witze an ueber Dicke und Glatzen... so ist es im LEben. Wenn man das Lachen verlernt hat - aus Frust am Leben hier weil nichts klappt wie man sich das so dachte...

      Ach, nochmal an Heiko!
      Solidaritaetszuschlag. Es ging mir nicht darum, dass WIR den zahlen (als Wessis) oder auch alle, es ging darum, dass die Politiker damals gesagt haben: Das ist nur fuer 5 bis maximal 10 Jahre!!! Und nun, wie Du festgestellt hast, sind mehr als 20 Jahre verstrichen und man zahlt immer noch! Also nicht aus dem Zusammenhang ziehen. Und dank solcher Kommentare
      Weisst du was du Spinner,
      zeigt sich ein wahres Gesicht. Ich werde Dich nicht beleidigen, nur Deine Worte zitieren!

      In diesem Sinne wuensche ich Dir, dass nicht mal ein Dominikaner Dir ueber die Fuesse faehrt. Denn Dein Verhalten gegenueber den Gastgebern musst Du mal ueberdenken. Man kann fluchen und schimpfen, aber nie vergessen, wer hier der Hausherr ist!
      Wenn Du die Zuegel nicht anziehst, dann wird es eng. Brauchst Du Details?
      Es geht alles seinen karibischen Gang...

      suroeste schrieb:


      Witze kann man machen, Und ob Blondine, Mantafahrer, Ostfriese, Bayer...die Figuren sind beliebig austauschbar.


      Wir Schweizer machen Witze über die Österreicher (Neid, weil sie so gut Skifahren?). Basler machen Witze über Zürcher und umgekehrt. Das Normalste der Welt, Rassismusgesetz hin oder her. Oder fragt mal den Berlusconi in Italien.

      Man sollte nicht immer alles auf die Goldwaage legen. Auf jeden Fall lieber einen guten Witz hören/lesen, kann auch über Basler sein, als das Genörgle. Als Nichtresident kann man dieses Thema meinetwegen für weitere Beiträge schliessen. Habe auch nicht vor, nach Australien oder Kanada zu gehen.

      Claudio schrieb:

      suroeste schrieb:


      Witze kann man machen, Und ob Blondine, Mantafahrer, Ostfriese, Bayer...die Figuren sind beliebig austauschbar.


      Wir Schweizer machen Witze über die Österreicher (Neid, weil sie so gut Skifahren?). Basler machen Witze über Zürcher und umgekehrt. Das Normalste der Welt, Rassismusgesetz hin oder her. Oder fragt mal den Berlusconi in Italien.

      Man sollte nicht immer alles auf die Goldwaage legen. Auf jeden Fall lieber einen guten Witz hören/lesen, kann auch über Basler sein, als das Genörgle. Als Nichtresident kann man dieses Thema meinetwegen für weitere Beiträge schliessen. Habe auch nicht vor, nach Australien oder Kanada zu gehen.
      Vergass zu erwähnen, dass das Thema geschlossen werden kann, weil die Protagonisten Ihre Sichtweise dargelegt haben. Kann sich nun jeder selbst ein Urteil bilden.
      @Claudio
      Leider kann ich Dir da nicht mit dienen, denn die hier dargestellten Punkte von Amigo Loco sind falsch!
      Darum hier nun die deutliche Klarstellung:

      Rene ist mir seit Jahren bekannt und wie Blackviper schon sagte: er machte auch viele gute Dinge und kam (mit Rudi zB) an die falschen Leute.
      Doch liest man die Mails nun, dann hat das System. Denna uch in Kanada ist es nicht die Schuld von Rene, wenn er nicht zahlt? Wer das Orchester bestellt muss fuer die Musik auch zahlen, so einfach.
      Da ich aber nun Renes Image hier kannte, ihn persoenlich auch und weiss, dass er im Grunde immer positive Absichten hat, habe ich einen Fehler gemacht und mich eingemischt. Er (Rene) hatte ein boeses Spiel begonnen. Nicht vier Wochen sondern eher 3 Monate die Rechnung nicht bezahlt. Mehrfache Aufforderungen immer abgewiegelt, ajaja kommt schon, Probleme mit Kreditkarte, Probleme mit Transfer Probleme Probleme Probleme. Dann sagte der Webmaster wohl: ok, dann machen wir dicht. Seite zu, und das, nachdem Rene noch gebeten hatte den Namen im WWW zu renovieren und die Hostingfirma auch das tat, trotz zahlreicher offener Rechnungen!

      Also schrieb ich Rene an - er moege doch zahlen und sich irgendwie einigen. Doch was kam?

      Hey nice nice
      schoen von dir zu hoeren!
      Huch wer sagt denn das ich in Kanada bin?
      Bin noch :) aber nicht mehr lange, im November bin ich auf dem Weg nach .... mal sehen, jedenfall mache ich Zwischenstop in USA, Mexico und dann next Year Australia fuer lange Zeit.


      Und hier die klare Schuldanerkenntnis
      aber da wird sich keine Loesung finden lassen nicht mit denen ihrer Umgangsweise mit Kunden. Ok ich hab's verschlamt aber es war auch ne voll bloede Zeit, hab mir den Arm gebrochen und konnt wochenlang fast nix machen und da kamen so viele Dinge auf einmal da hab ich das hingezogen weil ich das Geld von den Leuten fuer die ich das mache noch nicht hatte und da ich nichts machen konnte hat sich das immer weiter hingezoegert naja waren dann eben 4 Wochen oder so

      sehr dominikanisch, oder? jaja ich habs verschlammt, aber konnte nix dafuer. .. Mal wieder. Der rote Faden im Leben eines...

      Ich sende denen dann meine neue Adresse von Australien wenn ich die dann habe demnaechst.
      Nein mein lieber Achim, wer mir und es war mein verschulden aber echt nicht boese gewollt nur dummer Zeitpunkt,

      So, obendrauf dann noch der Hohn. Ja, mein Verschulden, aber.... und nun koennen sie mich!
      Ne, da wundert es doch nicht, wenn die Glaeubiger sauer werden? Mit dieser Einstellung wird sich im Leben nichts aendern.

      Und ich glaub in Kanada oder dann in Australia niemand interessiert sich fuer diesen Muggefuck. Nicht mal ich, denn ich weiss wie's dazu gekommen ist, ich leider schlammpig war aber nicht boeswillig und dann mich wiederfinde in mitten solcher unserioeser eher schon erpresserischer Leute mhm no no.

      Aha, man ist schlampig, man verursacht weitere Kosten und dann ist man veraergert wenn eine Abmahnung im Internet erfolgt?
      Nach dem Motto: ich will ja zahlen, kann aber nicht - also schluck das. Ich glaube, in Europa haette man Moskau Inkasso aktiviert. Wegen der jedoch geringen SChuld (unter 1000 USD) wohl nur einen Kossovo-Albaner geschickt.


      Soso, und Australien, da wusste AmigoLoco nix von, und das hier>
      Adios und bin demnaechst auch bevor ich nach Australia gehe noch mal auf der Inser der Dominikaner dann seh ich dich bestimmt auch :-))
      Also bis danni und sonnige Gruesse
      Rene


      Und so ist es mit Rancho Cascada auch. Rene suchte und fand einige Anleger fuer das Projekt. Von wegen er hat nur Gaeste geschickt. Doch diese Daten sind alle auf einer FP in einem anderen Laptop, koennten aber auch sichtbar werden.
      Lohnt allerdings nicht den Aufwand.

      Schade, ein sympatischer Mensch, aber wenns eng wird macht man sich klein. Nur die Toene die man spuckt sind gross.
      Und darum ein Eintrag in der Flop-List. Jetzt duerfte das Bild fertig gemalt sein lieber Claudio! :pqyq
      Es geht alles seinen karibischen Gang...
      @locke
      Na ich hoffe doch sehr dass Du Deiner Linie treu geblieben bist und in Santo Domingo - Ost wohnst? :xyst
      Aber Scherz beiseite. Es hat auch ein brauchbare Ossis. Und wenn das einer als Schimpfwort empfindet,. dann frage ich mich:
      was ist denn dann "Wessi"? Doch sicher kein Ausdruck der Hochachtung. Mir aber schnurz und piepe.
      Ich bin Jahrgang 1960, da gab es keine Mauer. Und als die Mauer kam, da war ich auf der gluecklichen Seite, weil mein Vater 1957
      schon "ruebermachte" vom Ostsektor in den Westsektor. War aber ein Berlin. Und diese Stadt ist fuer mich immer EINE Stadt gewesen, wenn auch zwei Welten wie ich bei jedem "Besuch mit Zwangsgeldumtausch" erleben durfte.
      Und die geistige Mauer wird erst mit der naechsten Generation fallen, mit den Menschen, die die Mauer nicht mehr kannten.
      Ich bleibe bei meinen Witzen. Im Grunde gibt es fuer mich nur eine Kategorie an Witzen die ich ausklammere.
      Favoriten hab ich auch, Die Englaender mit ihrem herrlich schwarzen Humor.
      Es geht alles seinen karibischen Gang...