Trinidad Sánchez Nagua

    Trinidad Sánchez Nagua

    Trinidad Sánchez Nagua ist die Hauptstadt der Provinz María Trinidad Sánchez.




    Eine mittelgroße Stadt, die ihre Wirtschaft hauptsächlich auf der Produktion landwirtschaftlicher Produkte, wie Reis, Kokosnüsse und Kakao, ausgebaut hat.



    An der Nordöstlichen Küste der Samaná Halbinsel liegt Nagua an der Landstraße, die von Puerto Plata zur Stadt von Samaná führt. Nagua liegt unterm Meeresspiegel, das veranlasst viele zu glauben, dass bei einer bevorstehenden Flut, ein wesentlichen Teil von Stadt zerstören werde.Während der Regierung von Rafael Leónidas Trujillo (1930-1961), wurde die angrenzenden Stadt Matanza (auch unten Meeresspiegel) Überschwemmen und zerstört.

    Ausländische Touristen umgehen gewöhnlich Nagua, da die Touristische Infrastruktur nur minimal entwickelt ist, und das Gebiet rühmt sich keiner weißen Sandstrände.







    :grumble: poratos© 2008