Santiago de los Caballeros

    Santiago de los Caballeros





    Santiago de los Caballeros ist eine Stadt im Norden und mit ca.555.904 Einwohnern, die nach Santo Domingo, zweitgrößte Stadt des Landes.



    Santiago de los Caballeros ist die Hauptstadt der gleichnamigen Provinz Santiago im fruchtbaren Cibao-Tal.Die Durchschnittstemperatur beträgt 26,0 °C, der jährliche Niederschlag 952 Millimeter.

    Santiago de los Caballeros wurde als Siedlung von spanischen Edelleuten (spanisch Caballeros) Anfang des 16. Jahrhunderts gegründet, nach schweren Zerstörungen durch ein Erdbeben im Jahre 1562 entschied man sich, etwas weiter südlich eine neue Stadt mit schachbrettartigem Grundriss anzulegen.
    Die Stadt ist das bedeutendste Wirtschaftszentrum im Norden, Zentrum der dominikanischen Tabak-Industrie sowie Sitz einer Universität und verschiedener Hochschulen.




    Eduardo León Jimenes, Gründer der Tabakdynastie León, Santiago


    Der internationale Flughafen Cibao STI bietet bislang aufgrund seiner Bahnlänge noch keine Direktverbindungen nach Europa, es ist jedoch geplant, derartige Flüge mit Flugzeugen des Typs 767 oder 340 aufzunehmen.




    :grumble: poratos© 2008