Die neue Paradiese: Dominikanische Republik

      Die neue Paradiese: Dominikanische Republik

      Ab Montag, den 03. August 2009 gibt bei es ARTE eine Dokumentation "Die neue Paradiese". Dabei handelt es sich bei der ersten Dokumentation über unberührte Orten in der Dominikanischen Republik, die noch nicht vom Massentourismus heimgesucht werden. Jean Yves Cauchard zeigt zahlreiche Sehenswürdigkeiten abseits ausgetretener Pfade.
      Tja, ist aber auch ein Zeichen, dass man ein wenig feilen koennte am Design, Aufteilung.
      Ich bin ganz ehrlich, als Neuling hatte auch ich meine Probleme mit der Uebersichtlichkeit.
      Nun, als alter Hase, da geht es schon. Aber noch lange finde ich nicht alle Beitraege. Und wie man an diesem Beispiel sieht, manches kann man auch doppelt posten. Der eine sieht es als Filmbeitrag und setzt es rein bei Topvideos.
      Andere setzen es rein bei News.
      Aber was will man machen? Eine Rubrik vielleicht? RD im TV?
      Aber dann wieder: je mehr Rubriken - desto geringer die Uebersichtlichkeit.
      Ach, wenn alles einfach waere...
      Es geht alles seinen karibischen Gang...
      So, gerade am PC die Sendung angesehen. Dabei habe ich mir extra einen Merkzettel geschrieben - und trotzdem verpasst. Aber zum Glück gibt es ja das Internet.

      Zum Film, viele schöne Bilder - das lässt sich nicht leugnen. Wer aber erhofft, dass er durch den Film etwas neues sieht oder lernt der merken das dem nicht so ist. Die vorgestellten Orte sind auch für Jederman der sich nur ein wenig mehr wie Urlaub im Reisebüro buchen mit der Dominikanischen Rebuklik beschäftigt, alle durch die Bank weg bekannt.

      Hier mal der Link zum Beitrag: Die neuen Paradiese
      Uebersicht,


      ich muss auch sagen, dass ich als Neuling immer Probleme habe
      mich zurechtzufinden. Bin immer am Suchen. Habe aber die Hoffnung noch nicht
      aufgegeben es eines Tages zu beherrschen, werde es weiter Versuchen. Ich denke
      da steckt System dahinter, denn das Suchen soll unser Gehirn im
      Schwung halten.


      Ist nicht
      so ernt gemeint :ghtsf

      dies ist berechtigt

      dies mit dem Suchen ist für viele so - glaube eigentlich fast für alle.

      Denn A hat es hier viel zu viel auf der Seite - ich persönlich würde alle statischen Landesinfos auf die "normale" Webseite verlagern und somit das Forum Inhaltsmässig schon einmal halbieren. Denn die bleibenden Infos wie Zahlen, Provinzen etc. bleiben immer gleich - einmal gelesen - fertig.

      B ist die Gliederung nicht optimal und alles unter News zu klatschen ist halt schon so als würde man das ganze Futter in den Mixer werfen.

      Weniger Themen - diese aber übersichtlicher und klarer dargestellt wäre durchaus ein Thema der nächsten Ueberarbeitung - auch meine Meinung.