Pescado Frito En Salsa De Coco (Fisch mit Kokossauce)

      Pescado Frito En Salsa De Coco (Fisch mit Kokossauce)

      Zutaten:
      4 Knoblauchzehen, zerdrückt
      2 TL Salz
      ½ TL Oregano
      ¼ TL Pfeffer
      4 EL Limonensaft
      1 kg Fischfilet von weißfleischigen Fischen
      etwas Mehl und Öl


      Kokossauce:
      1 grüne Chilischote, entkernt und feingehackt
      1 Lorbeerblatt
      1 EL frische Petersilie, gehackt
      1 EL frischer Koriande, gehackt
      2 EL Tomatenmark
      350 ml Kokosmilch
      Salz, Pfeffer

      Zubereitung:
      Knoblauch, Salz, Pfeffer, Oregano und Limonensaft vermischen um die Filets darin eine Stunde im Kühlschrank zu marinieren. Danach die Marinade abtropfen lassen und aufbewahren. Die Filets mit Mehl bestäuben und im heißen Öl in einer Teflonpfanne bräunen, ca. 2-3 min auf jeder Seite. Vorsichtig herausnehmen und warm stellen.

      Für die Kokossauce die Chilischotenwürfelchen bei milder Hitze in etwas Öl anbraten bis sie weich sind. Die restliche Fischmarinade dazugießen, und alle Zutaten außer der Kokosmilch dazurühren. Nach 2 min die Kokosmilch dazugießen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Vorsicht beim Erhitzen, da die Kokosmilch bei zu starker Hitze flockig wird und Öl abscheidet. Vor dem Servieren das Lorbeerblatt entfernen und über den Fisch gießen. Mit Reis servieren.