Chivo Guisado

      Chivo Guisado



      Chivo Guisado - geschmorrte Ziege

      Zutaten:
      1,5 KG junges Ziegenfleisch mit Knochen, 2 Blatt Lorbeer, 3 Zwiebeln, 5 Knoblauchzehen, Peperoni, Staudensellerie, 1 Glas Rotwein, Caldo de Pollo, 1 Maggiwürfel, 4 Limonen, 3 Tomaten, Barcelo, Öl
      Zubereitung:

      Das Fleisch in Stücke schneiden und mit Limonensaft richtig beträufeln und gut vermischen, das nimmt den Ziegengeruch vom Fleisch. 5 Minuten stehen lassen.

      In der Zeit das Gemüse klein schneiden und zum Fleisch geben und mit dem Caldo de Pollo / Maggiwürfel vermischen.
      (den Maggiwürfel auflösen - dies ergibt dann die Caldo de Pollo / Hühnerbrühe)

      Wiederum ca. 15 Minuten alles stehen lassen.

      Das Öl sehr stark im Topf erhitzen. (Probe) Anschliessend soweit wie möglich das reine Fleisch ohne das Gemüse in den Topf geben und bei starker Hitze anbraten.

      Soweit wie sich vom Gemüse Flüssigkeit angesammelt hat diese zum Fleisch geben und erst dann das gesamte klein geschnittene Gemüse.

      Das ganze bei kleiner Flamme ca. 1 – 1 ½ Stunden köcheln lassen, dabei immer wieder umrühren
      und auf genügend Flüssigkeit kontrollieren.

      Nach 1 – 1 ½ Stunde Kochzeit und dann das Zicklein mit Rotwein ablöschen



      Kleiner Tipp: einen guten Spritzer Barcelo !!

      Zubereitungsdauer: 2 Std 30 Min

      Schwierigkeit: ganz einfach

      danke für Hinweis

      Danke didi für die Aufmerksamkeit hoffe Beitrag ist nun entsprechend korrigiert, dass er auch mundet.... :xyst

      ansonsten ruhig einfach Berichtigungen an die Beiträge anfügen und ja nicht mich fragen ich geniese zwar ein gutes Essen sehr gerne aber die Zubereitung überlasse ich doch liebr denjenigen die dies können und dazu gehöre ich nun weiss Gott nicht
      :icqy

      Naja musste lachen da sieht man doch den Raviolikoch

      Chivo Guisado - geschmorte Ziege


      Zutaten:




      1,5 KG junges Ziegenfleisch mit Knochen, 2 Blatt Lorbeer, 3 Zwiebeln, 5 Knoblauchzehen, 1 gelbe oder rote Peperoni, 1/2 Sellerie, 1 Glas Rotwein, 4dl Hühnerbrühe,4 Limonen, 3 Tomaten, Barcelo, Öl
      Zubereitung:

      Das Fleisch in Stücke schneiden und mit Limonensaft richtig beträufeln und gut vermischen, das nimmt den Ziegengeruch vom Fleisch. 5 Minuten stehen lassen. ( Wenn die Ziege wirklich jung ist erübrigt sich dieses)

      In der Zeit die Zwiebeln , Sellerie und Pepperoni klein schneiden Knoblauch zerdrücken und zum Fleisch geben.


      Wiederum ca. 15 Minuten alles zugedeckt stehen lassen.

      Das Öl sehr stark im Topf erhitzen. (Probe) Anschliessend soweit wie möglich das reine Fleisch ohne das Gemüse in den Topf geben und bei starker Hitze anbraten.




      Gemüse nun kurz mitdämpfen und mit dem Rotwein ablöschen. Danach die Hühnerbrühe und dann das Lorbeerblatt dazugeben.


      Das ganze bei kleiner Flamme zugedeckt ca. 1 – 1 ½ Stunden köcheln lassen, dabei immer wieder umrühren
      und auf genügend Flüssigkeit kontrollieren. Tomaten in Würfel schneiden und diese kurz vor ende (ca nach einer Stunde dazugeben)


      Dazu Yucca in Salzwasser gekocht als Beilage



      Kleiner Tipp: einen guten Spritzer Barcelo !!

      Zubereitungsdauer: 2 Std 30 Min

      Schwierigkeit: ganz einfach

      Post was edited 1 time, last by “didi” ().