Mauer am Malecón in schlechtem Zustand

      Mauer am Malecón in schlechtem Zustand


      Mauer am Malecón in schlechtem Zustand


      Laut der Reporter von 'Puerto Plata online' ist die Mauer entlang des Stadtboulevards (el Malecón) durch das Salzwasser zerstört und an manchen Plätzen ist sie fast am zusammenfallen. Der Reporter kommentiert, dass das Land schnell sei, neue Gebäude etc. zu bauen, aber oftmals vergesse, die bereits existierenden Dinge instand zu halten.

      Das passiert auch mit dem Malecón, der zuerst weg brechen muss, bevor man Gelder zur Verfügung stellt. 2006 gab die Regierung 300 Millionen Pesos aus, um die Strasse zu renovieren. Es liegt an der lokalen Behörde von Puerto Plata, um diesen Boulevard instand zu halten, welcher der Stolz der Stadt ist und sie sollten sicherstellen, dass er immer in gutem Zustand sei.
      Sonst muss in ein paar Jahren der gesamte Malecón erneuert werden - und wer weiß, wie viel das kosten wird!




      Quelle: www.sosuanachrichten.com