Umweltbewusstsein der Dominikaner/innen

      Umweltbewusstsein der Dominikaner/innen

      ich erhielt Heute ein Email von hannes1945 - in dem er seiner Empfindung Ausdruck verleiht, dass es in diesem Forum zu wenig zur Geltung kommt - dass die Dominikaner/innen sehr wohl an Umweltschutz und die Zukunft denken. Ich liebe das Land und die Einwohner - trotzdem möchte ich sachlich bleiben - "Jein" wäre in beiden Fällen wohl angebracht. Erstens sind die Dominikaner was Körperhygiene anbelangt ein unwahrscheinlich sauberes Volk - was der Umgang mit Abfall und Umweltschutz anbelangt leider ohne jeden Bezug. Schlichtweg sie haben es nicht gelernt - einfach keinen Bezug dazu. Meterhohe Müllberge entlang den Strassen, ganze versaute Landstriche sprechen da eigene Bände. An die Zukunft denken ? Eigentlich ja - wollte ich jetzt böse sein - würde ich es so sagen - sonst gebe es Sanki Pankis nicht..... Aber in den letzten Jahren hat sich einiges getan im Bewusstsein dieser Menschen - durch Informationen - seitens der Regierung wird da viel zu wenig gemacht - Aufklärung. Dann würden die Dominikaner, die Ihr Land lieben - wohl auch mehr darauf acht geben. Aber woher sollen Sie es wissen? Wer aber genau hinschaut sieht das eine Umwandlung stattfindet - ich glaube das es schon einige gibt, die diese Themen ernsthaft behandeln und dies werden immer mehr . Sorry ich kann aus welchem Grund auch immer keine Absätze machen im Text -darum diese doofe Schreibweise...