Öko-Tourismus in der Dominikanischen Republik

      Öko-Tourismus in der Dominikanischen Republik

      Der Ruf wurde laut: Öko-Tourismus in der Dominikanischen Republik

      ein sehr ansprechender Aspekt wenn man das Land kennt. Würde Sinn machen. Nur frage ich mich wer dies umsetzen soll.

      "Die Regierung und Reiseveranstalter haben dieses Potential erkannt und sind dabei, eine Infrastruktur für die sanfte Erschließung zu entwickeln." Zitat aus der Presse

      Verzeihung sanfte Erschliessung und Planung mit Weitblick? Dies tönt bei mir nun weiss Gott etwas nach Utopie im Zusammenhang der Devisendenkweise des Landes.

      Mich stört daher an vielen Projekten - Investoren nutzen die schnelle Geldmentalität bestens aus - gegen Oekotourismus - das man da und dort spendet, da und dort unterstützt - seltsamerweise aber niemals dort, wo die Einheimischen lernen könnten, mit Ihren äsusserst wertvollen Resourcen respektvoller umzugehen