Alarm am Düsseldorfer Flughafen - Feuerwehr empfängt LTU-Maschine

      Alarm am Düsseldorfer Flughafen - Feuerwehr empfängt LTU-Maschine




      Düsseldorf (RPO) Alarm am Düsseldorfer Flughafen: Um 9.35 Uhr ging bei der Flughafenfeuerwehr ein Notruf ein. Der Pilot einer LTU-Maschine in Diensten der Air Berlin hatte eine Sicherheitslandung angekündigt und um Unterstützung der Feuerwehr gebeten.

      Der aus der Dominikanischen Republik kommende Airbus vom Typ 330-200 traf pünktlich um 10.05 Uhr ein. Die Feuerwehr ging in Stellung und empfing den Flieger. Die Landung verlief problemlos. Verletzte gab es demnach nicht.
      "Der Pilot hat während des Fluges einen Alarm angezeigt bekommen. Der Luftdruck eines Reifens war zu niedrig", sagte Air-Berlin-Sprecherin Alexandra Müller. Demnach handelte es sich um ein vorderes Pneu unterhalb des linken Triebwerks.
      "Wir legen großen Wert auf die Sicherheit. Deshalb hat unser Pilot sofort die Feuerwehr benachrichtigt", sagte Müller weiter.


      Nach Air-Berlin-Informationen haben die Passagiere von dem Zwischenfall nichts bemerkt. Der Flieger verfügt über zehn Reifen, so dass der Ausfall eines Rades keine dramatischen Folgen nach sich zieht.





      Quelle: www.rp-online.de
      Wenn Air-Berlin so viel Wert auf Sicherheit legt, warum stehen die dann in den letzten Wochen immer wieder mit solchen Meldungen in den Schlagzeilen? Passt nicht zusammen.
      :diablo: Lesen des Beitrages erfolgt auf eigene Gefahr. Risiken und Nebenwirkungen gehen nicht zu Lasten des Posters. Der Versuch den Inhalt zu verstehen ist jedem freigestellt, das kopieren - auch teilweise - des Beitrages jedoch ist strafbar. Lasst Euch nicht erwischen, der Teufel wird Euch holen :diablo: