Migración aktuell

      Tag, alle
      Ich trau' mich ja kaum noch, das leidige Thema Aufenthaltspapiere zu erwähnen,
      aber möchte euch dennoch das hier zur Kenntnis bringen (falls ihr selbst noch nicht aktuell in die Seite der Migración wieder geschaut habt):
      Was während des Meetings am 7.3. in Sosua der eine Direktor der Migración angekündigt hatte, ist nun veröffentlicht betreffs der Residencia "DEFINITIVA", es schaut schon nach Erleichterung aus, wenn ich an die lange Liste der Anforderungen vorher denke:
      migracion.gob.do/Menu/SubList/27

      "REQUISITOS PARA LA SOLICITUD DE RESIDENCIA DEFINITIVA.[/u][/b](PARA APLICAR PARA ESTA RESIDENCIA EL EXTRANJERO DEBE TENER MÁS DE DIEZ (10) AÑOS CON RESIDENCIA PERMANENTE)[/b] 1-APROBACIÓN DEL DIRECTOR GENERAL QUE AUTORIZA EL CAMBIO DE ESTATUS MIGRATORIO DE RESIDENCIA PERMANENTE A RESIDENCIA DEFINITIVA.

      2-PASAPORTE CON DIESCIOCHO (18) MESES MÍNIMOS DE VIGENCIA.

      3-CEDULA.

      4-CARNET DE RESIDENCIA PERMANENTE.
      NOTA: SI LA PERSONA ES MAYOR DE EDAD QUE DEPENDE DE ALGÚN FAMILIAR ECONÓMICAMENTE, ESTE FAMILIAR RESPONSABLE DEBE AVALAR LA SOLVENCIA ECONÓMICA DE ESTE EXTRANJERO SIRVIENDO COMO GARANTE ANTE LA D.G.M, POR ESTA RAZÓN DEBE DE REALIZAR UNA CARTA DE GARANTÍA MEDIANTE LA CUAL SE RESPONSABILICE RESPECTO A LAS CONDICIONES MORALES Y ECONÓMICAS, GASTOS DE MANUTENCIÓN Y REPATRIACIÓN, SI FUERE NECESARIO, DEL SOLICITANTE, LEGALIZADA POR LA PROCURADURÍA GENERAL DE LA REPÚBLICA.[/b]V TODOS LOS DOCUMENTOS DEPOSITADOS EN LA DGM SE PRESENTAN EN IDIOMA ESPAÑOL, ACOMPAÑADOS DE TRES (03) JUEGOS DE COPIAS DE TODOS LOS DOCUMENTOS EN UN FOLDER 8 ½ X 11 A LOS FINES DE DEPURACIONES Y ARCHIVO. EL ORIGINAL REPOSARÁ EN LA DGM.[/b]ESTE SERVICIO DEBE DE SER SOLICITADO EXCLUSIVAMENTE POR EL EXTRANJERO INTERESADO O POR REPRESENTACIÓN MEDIANTE PODER DEBIDAMENTE LEGALIZADO, (ARTÍCULO 125 DEL REGLAMENTO 631-11 PARA LA APLICACIÓN DE LA LEY 285-04 SOBRE MIGRACIÓN).
      COSTOS ESPECÍFICOS DE LOS SERVICIOS
      SOLICITUD DE RESIDENCIA DEFINITIVA
      RD$ 20,000.00
      ACTUALIZACIÓN CARNET DE RESIDENCIA (5 AÑOS)
      RD $ 2,500.00
      RECIBO O CONSTANCIA DE PÉRDIDA DE DOCUMENTOS (HOJA DE DEPÓSITO O RECIBO EXAMEN MÉDICO)
      RD$ 500.00


      Ohne Hemmungen schreiben chinola das ist ein Thema das uns ja alle interessieren muss. Ich überlege mir ob ich die Seite ausdrucken soll und einen Anwalt frühzeitig auf die Imigration losschicken soll da ich im Juni ebenfalls an der Reihe bin. Ich habe leider zu wenig Nerven um mit diesen Hampelmännern und Frauen zu hampeln soll doch einer gehen der die dummen Sprüche besser vertragen kann <X

      Neu

      Protokoll einer Abschiebung
      .
      .
      .USA wollen Einreise aus vielen Staaten deutlich erschweren – Quelle: berliner-zeitung.de/26250234 ©2017


      berliner-zeitung.de/politik/us…tlich-erschweren-26250234

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von „kolo@post.cz“ ()

      Neu

      Klar soll es keine Einschüchterung sein wenn man seine Erfahrungen Postet. Nur ist es so das man auf die Worte und der Papiere die hier im Lande kursieren sehr wenig bis gar keinen Wert geben darf.

      Ja ich habe meine letzte 4 Jährige einer Anwältin in Santo Domingo übergeben. Ohne viel Aufwand und kein Arger hatte ich sie in der gesetzten Frist. Wenn ich in dreieinhalb Jahren noch gesund bin, und mich die hiesigen Aemter und Dummdödel nicht bereits ins Grab gebracht haben so werde ich mir es dann überlegen nochmals für eine 10 Jährige Anzutraben. Aber nur wenn es einfach und ohne Schikanieren geht.

      Ansonsten gäbe es da noch andere Pläne.
      Früher trafst du Frauen, die konnten kochen wie deine Mutter, heute triffst du Frauen die saufen wie dein Vater!