Sommerzeit ist>>>>>>>>

      Sommerzeit ist>>>>>>>>

      normal saure Gurkenzeit. Nichts mehr los hier habe ich mit schrecken Festgestellt. Liegt aber so glaube ich nicht an der alljaehrlichen und wiederkehrenden Sauren Gurkenzeit. Ist hier wohl dank der Socialmedien das ganze Jahr Sommerpause.

      Eigentlich, und wirklich schade. Auch ich habe fuer einige Zeit aus Feriengruenden den Federhalter aus den Haenden gelegt.
      :eqsq
      Früher trafst du Frauen, die konnten kochen wie deine Mutter, heute triffst du Frauen die saufen wie dein Vater!
      Ich sage heute nur mal schöne Grüße aus Deutschland an Euch alle.
      Letzte Woche in meinem geliebten Frankfurt am Main gut gelandet.
      Nun sind wir in Dresden und Umgebung. Freunde treffen.

      Ist schon ein unterschiedliches Bild auf den Strassen > in Frankfurt sieht man ungleich mehr
      Menschen anderer Nationalitaeten.

      Lasst es Euch gut ergehen. Grüsse. Chinola
      Hallo,
      melde mich zurück, bin nun wieder in der Republica Banana, körperlich jedenfalls.
      Der Geist hinkt noch hinterher.
      War eine schöne Zeit daheim. Viele Eindrücke, solche und solche, je nachdem wo wir waren.
      Neue Bundesländer, Polen, dann wieder in Frankfurt am Main (wo ich mich am wohlsten fühlte).
      Die Stimmung bezüglich der Flüchtlinge, Migranten ist gemischt. In den neuen Bundesländern,
      vor allem waren wir in Sachsen, kommt da eher wenig Begeisterung rüber. Nun, die
      Leute dort haben eh' kein leichtes Leben , teilweise ist der Existenzkampf schon hart.
      Global sieht man das Problem eher nicht, sondern hauptsächlich das unmittelbar einen
      Betreffende.
      Ich gehe erst mal wieder an die Arbeit im Häusle hier, erwarten morgen Gäste.

      Schönen Tag Euch allen, Chinola
      Willkommen zurück hier im Forum, Chinola.
      Hier im Forum herrscht nach wie vor tote Hose - eben totale "Saure-Gurken-Zeit". Da hilft nur ausweichen zu facebook. Achim hat seine Geburtstagsgrüße seiner Forum-Fan-Gemeinde offensichtlich auch noch nicht abgeholt.
      Romi ist nun auch verreist. Viel Glück ihr auf allen Wegen - die Berge rauf und runter!
      Ja, eigentlich schade, vor allem für die, die schon von Anfang an dabei sind. Wir waren wie eine große Familie und es wurden auch persönliche Freundschaften geknüpft. Ich habe auch einige der Mitglieder persönlich kennengelernt.

      Nun gut, wo woran liegt das, das hier alles eingeschlafen ist? Die meisten hier kennen die Dominikanische Republik gut, sei es als Resident oder durch viele Reisen dorthin. Man kann über was schreiben, was sowieso schon viele wissen, wobei das in einem großen sozialen Netzwerk anderst ist. Hier gibt es viele, die das Land nicht kennen und sich gerne vorher Informieren möchten, so das man sein Fachwissen gerne weiter gibt, und einen größeres Publikum erreicht, obwohl sowieso die meisten doch nur wissen wollen, wie das Wetter im November ist, ob Dollar oder nicht mitnehmen, oder welches Hotel das beste ist. Als das Forum 2008 gegründet wurde, war Facebook viele nicht bekannt! Auch denke ich, es ist Bequemlichkeit, weil bei dem sozialen Netzwerk es einfacher ist, Bilder einzustellen oder verlinken. Ich weiß noch nicht mal hier wie wir auf unsere eingestellte Fotos hier kommen.
      Stimmt, ist schade. Kann schon sein, dass Facebook da mit beteiligt ist, heißt dass so einige eher dort sich tummeln. Ich weiß es aber nicht definitiv, bin dort nicht Mitglied und will es auch nicht werden.

      Das mit den Fotos hier werde ich mir die nächste Zeit mal angucken, heißt wie das funktioniert.

      Es ist schon spät, Mitternacht, im Moment faelllt mir nix Besonderes ein, muss erst mal eine Runde schlafen.

      Nur das: Eine Bekannte war nun in Santo Domingo, Verlaengerung Residencia. Ich habe ihre Nachricht nur quer gelesen, muss da noch genauer mich informieren. Denn es ist wohl etwas einfacher, vor allem muss das med. Examen nicht schon wieder gemacht werden schreibt sie.

      Bevor ich (wieder) sitzend am Laptop einschlafe , sage ich nun erst mal nette Gruesse in die Runde und gutes Naechtle.
      Chinola


      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „chinola“ ()

      chinola, das wäre eine gute Nachricht wenn der Medicheck wegfallen würde. Kann es aber fast nicht glauben dass die Blutsauger auf die 4500 Pesos verzichten werden denn es geht ja nur um die Kohlen. Ich muss mich nächstes Jahr wieder mit diesen Trollen rumschlagen, habe aber beinahen noch ein Jahr zeit um mich geistig vorzubereiten :thumbsup: .
      Marki, ich habe mit Verlängern auch Zeit bis naechstes Jahr, April. Schaun wir mal, ob und was sich bis dahin noch aendert.
      Im Moment ist es wohl so: wer mehr als 10 Jahre die Residencia PERMANENTE hat, kann die
      Residencia DEFINITIVA beantragen, gültig 10 Jahre dann.
      Med. Examen > nein; Buena Conducta (polizeiliches Fuehrungszeugnis > nach wie vor Ja.
      Das kann jetzt per Internet zum Ausdrucken beantragt werden.

      servicios.mp.gob.do/servicios_en_linea/inicio/procesar