Warum können die meisten Dominikaner nicht schwimmen

      Warum können die meisten Dominikaner nicht schwimmen

      Gestern, als ich so in gemütlicher Runde mit einigen Freunden zusammensaß, kam ein Thema auf, welches mir eigentlich recht ungewöhnlich erscheint:

      Viele Dominikaner/innen können nicht schwimmen

      Warum eigentlich nicht? ist das für ein Inselvolk nicht eher ungewöhnlich? oder ist es in ihrer Kultur verwurzelt, da man ja vom Festland kommt? Aber die meisten Europäer können doch schwimmen, oder?

      Wenn man an die öffentlichen Strände geht, sieht man viele Dominikaner/innen nur mit Kleidung baden. Ist das nicht unbequem mit Jeans im Wasser zu planschen?

      Bei den Frauen kann ich es noch verstehen, dass sie sich vor dem Wasser scheuen, sind doch die meisten um ihr Haar besorgt, das sich bei jeglichem Kontakt mit Flüssigkeit zusammenkräuselt, und nach dem Strandbesuch im Schönheitssalon vorbeigeschaut werden muss.

      Die Diskussion fand leider nicht zu einer zufriedenstellenden Antwort, obwohl alle Anwesenden außer mir Dominikaner/innen waren.

      Also hat hier vielleicht jemand eine Idee, warum so viele Dominikaner/innen nicht schwimmen können?
      ne einfache Antwort:
      weil "lernen" nicht zu den Grundtugenden eines Dominikaners gehören!

      Gut, das war der sarkastische Part. Man könnte auch ironisch sagen: erklär denen dass man nach Puerto Rico auch schwimmen kann - dann lernt es jeder - und auch schnell.

      Doch nun mal ernsthaft. Wir haben es gelernt, Mama ging mit uns ins Schwimmbad, Schwimmtnerricht.
      Wo haben wir hier Schwimm- gar Hallenbäder? Oder Freibäder?
      Wer will es lehren?
      Weil die 2te Instanz wo man es dann in Europa lernt ist in der Schule. Da gibt es Sportunterricht und da steht auch Schwimmen auf dem Plan. War zumindest zu meiner Zeit so.
      Und hier? wo sollen die Kiddies hingehen?
      In den meisten Flüssen wo man baden kann ist das Wasser kaum tief genug. Im Meer ist es dank Strömungen auch nicht gerade ungefährlich (ich bin ein sehr guter Schwimmer und kam bei dem Strand von Coconut Palms (Sosua-Cabarete) mal tüchtig ins rudern dank nicht bedachter Unterströmungen...

      Mit anderen Worten: es mangelt wirklich an geeigneten Plätzen wo man es erlernen kann. Und an Leuten die es einem beibringen.

      Und je nach Dominikaner - sie wollen es lernen. Meine Frau jedenfalls tat dies als erstes als sie mich kennengelernt hat. Ab mit mir in den Pool. Und da sollte ich ihr zeigen wie es geht. Aber welcher Dominikaner wohnt in Haus mit Pool?

      Eine ehrliche Antwort ist also: Der Dominikaner erlernt es aus Mangel an Möglichkeiten nicht. Soweit meine Interpretation, abgesehen von den ersten zwei. :neo:
      Es geht alles seinen karibischen Gang...
      na weil mit dem Flieger:
      1)kostet richtig Geld
      2)für legale Ausreise: Visum (das kriegt aber kaum einer. Zum Beispiel: Selbst nach Haiti (wo keiner hinwill) muss der Dominikaner ein Visum beantragen. Mit anderen Worten: fast wie früher im Osten, man sitzt zwar nicht hinter der Mauer, kommt aber trotzdem nicht weg.

      Darum ja auch immer die Fluchtversuche mit Booten, was auch ein Vermögen kostet um sein Leben in einer Nussschale zu gefährden. Sagst Du aber: och - schwimm ma, gleichhinter der nächsten Welle, rechts ab, da ist Puerto Rico... dann klappt das schnell
      Es geht alles seinen karibischen Gang...
      Diese Frage hab ich auch mal meiner Frau gestellt. Sie meinte darauf folgendes. Von den Eltern wird dir nur beigebracht, dass das Wasser gefährlich sein und man nie in zu tiefes Wasser gehen sollte. Die meisten Eltern können auch nicht schwimmen, also können sie es den Kindern auch nicht beibringen. Da die Kinder auf ihre Eltern (öfters) hören, gehen sie also auch nicht in tiefes gewässer und versuchen daher nicht irgendwelche schwimmartigen Bewegungen zu machen.

      Fazit, sie erlernen es nicht und können somit dann später auch nichts an die eigenen Kinder weitergeben.

      LG Viper

      wenn sie es wissen geht es noch

      Also Moises - der mittlere - der soeben 11 geworden ist - habe ich in der DR schon zweimal gerade noch rechtzeitig aus den Wellen gefischt bevor er sich unter Wasser verdünnisieren konnte.

      Doch anscheinend war dies nicht genug eindrücklich. Hier in der CH - Schwimmunterricht. Also zugesehen wie andere vom Brett springen - man muss das lustig sein - also flott hinterher. Und diesmal konnte Ihn der Lehrer gerade nach erhaschen - der überrascht war, dass jemand der gar nicht schwimmen kann einfach ins tiefe Wasser springt.

      Also lasst Sie lieber in Ruhe am Ufer sitzen..... - haben andere weniger zu tun :P

      PS - Kleider zu tragen hat wie man mir erklärte zwei Gründe:

      1. Die Religion - wer seriös ist läuft nicht vor Fremden halbnackt herum

      2. Die Sonne schadet der Haut (man wird noch dunkler) - dies ist unerwünscht.

      Meine Jungs lernen nun schwimmen - damit ich am Strand wieder für anderes Zeit habe - als hinterher zu schwaddern....

      für anderes Zeit

      "Meine Jungs lernen nun schwimmen - damit ich am Strand wieder für anderes Zeit habe - als hinterher zu schwaddern.... "

      wer da nicht auf falsche Ideen kommt - solltest vielleicht erwähnen, dass die Strände die Du besuchst meist menschenleer sind, schwer zugänglich und wenig Menschen zu beobachten sind ..... wegen der Kleider und so :D

      Und der Fluss an dem wir letztes Mal gebadet haben war schon deftig kalt.... - und ist nicht weniger anstrengend auf eine Schar Kinder aufzupassen :huh:
      wieder etwas was mir nie aufgefallen ist :huh:

      Selbst in den AI Hotels wo meistens am Wochenende so viele Dominkaner einfallen sind die doch immer alle im Pool oder am Strand im Wasser. Allerdings habe ich nie darauf geachtet ob sie auch schwimmen können oder nur drin stehen :D

      Naja wieder was dazu gelernt ich war ja erst 18mal auf der Insel :D

      oh das ist mir aufgefallen

      dank dem dass ich ein sehr guter Schwimmer bin endete diese Erkenntnis nicht mit einem Desaster....

      nun bin ich mal gespannt ob Sie beim Skifahren auch Ambitionen zeigen :P Moises wird wohl die Schanze erklimmen um zu sehen wie es ist wenn man da runter hüpft - aber da wird er Pech haben - da hoch folge ich ihm nun ganz sicher nicht - soviel Pampoers gibt es gar nicht ;(