HALOOOOOO haloooo echooooo

      So wie ich mich erinnern kann laufen während den Sommerferien die Foren alle auf Sparflamme. Ich selber habe nichts zum Schreiben, bin ebenfalls auf dem Sparflammen-Modus ausser dass
      morgen die Schweiz ihren Geburtstag feiert. Lange ist es her seit dem Rütlischwur anno 1291. Nichts desto trotz werde ich eine gute Flasche köpfen und den Rebensaft geniessen. :iqyx
      Ja, von wegen Sommerloch. Versuche auf der Hauptseite gute Nachrichten einzustellen, Infos. Da vergeht viel Zeit. Dank El Loco haben wir hier noch wichtige Informationen.
      Aber ich frage mich wirklich ob sich der ganze Aufwand gelohnt hat? Gut dass ich die alte Domain einstellen kann. Unter den momentanen Zuständen hier lohnt ein Forum kaum noch.

      Einmal mehr wurde ich angepflaumt. Jemand beklagte sich dass ich ihn bei FB aus der Freundesliste gelöscht hatte. Das hatte einen Grund. Diese Person hat Streit hier im Forum (es ging mal wieder um die negative Einstellung von Motzki - der leider auch immer Recht hat in seinen Meldungen - und dann angemacht wird. Klar kommt es dann im Laufe der Konversation zu Tiefschlägen. Aber das will ich nicht noch iN FB sehen. Also lösche ich...
      Facebook ist nicht für mich eine FREUNDESLISTE. Bei über 600 Kontakten sehe ich vor allem die Möglichkeit hier eben KONTAKTE zu haben die sinnvoll sind, Informationen liefern. Klar kann man sich auch mit Freunden austauschen. Aber mal ehrlich: Ich bin kein Dominikaner der gleich jeden seinen Amigo nennt, seinen Pana. Ne. Freund ist eine Person die nicht fragt ob man Hilfe braucht sondern die sieht dass man Hilfe braucht und da ist.

      Jedenfalls teilte mir dieser Mann mit dass er im Forum nicht schriebt - weil Motzki da ist. Den sehe ich auch nicht. also eine faule Ausrede. Abgesehen davon, einmal mehr mein Statement:
      NEGATIVE NACHRICHTEN gehören in der DomRep zum Alltag, wie in allen anderen Teilen der Welt. Wer diese nicht lesen will muss sie ja nicht lesen! Und wem es ZU NEGATIV wird, der kann ja POSITIVE DINGE berichten! Nur da hocken und meckern - ist NEGATIV.
      Es geht alles seinen karibischen Gang...
      es sollte doch jeder seine meinung sagen können,doch leider fühlen sich immer welche persönlich angesprochen.was der gut findet,muss doch nicht allen gefallen.es ist doch auch gut,daß es so ist.wie langweilig,wär daß denn,wenn alle die gleiche meinung hätten.
      habe zur zeit,auch wenig zeit doch lobe ich besserung.grüsse aus berlin.


      bin ich moses?habe ich eine klingel am bein?
      als da wären? Heinz, ich nehme ja jede Anregung dankbar an. Auf der DOMREPTOTAL.COM sollen Infos stehen die Touristen ansprechen.
      So zB was man an Hotels findet und wie sie bewertet wurden, was man tun kann, Sehenswürdigkeiten...
      Für Residenten sind andere News interessanter. Die jedoch verängstigen eher den Touristen.
      ZB die extreme Todesquote in den letzten Tagen bei Verkehrsunfällen. wirklich, es rappelt jeden Tag mit mehreren Toten. Dann die steigende Kriminalität. Andererseits, was helfen diese News? Wir können eh nix ändern und als Resident weiss man auch dass man an Feiertagen und Sonntags besser das Auto stehen lässt und zu Hause bleibt. Zu viele Besoffene unterwegs, übermütige und überladene...
      Worüber also will man reden?
      Ich glaube, da ja nicht nur hier Flaute ist sondern in anderen Foren schon früher, die Zeit ist vorbei.
      Es gibt Fachforen, für Fahrzeuge oder Hobbys. Aber Foren zur RD? Ich sehe - und das ist einfach zu Blöde - bei FB immer mehr Gruppenseiten zur DomRep.
      Da hat man aber keine Struktur, Was passiert? Jede Woche ploppen die gleichen Fragen auf. Was kann ich machen, wer kennt ein gutes Hotel...Ermüdend da immer wieder zu antworten.
      Die Menschen werden stinkend faul.
      Google und andere Suchmaschinen zu nutzen, zu umständlich. Dabei brauchst zB bei Tripadvisor nur angeben:
      Aktivitäten in Punta Cana Restaurants in Santo Domingo oder Hotels in Puerto Plata. Boooom, alle Infos da.
      Aber diese Faulpelze setzen lieber ne Frage ein und warten auf Blöde. Ich mache da nicht mehr mit, zumal man oft allzu globale Fragen hat. Will in die Domrep - wer kann Hotel empfehlen? Ja hallo? Soll ich einen Roman posten? Welche Interessen? Den Vogelliebhaber schicke ich in den Südwesten, den Surfer in den Norden, den Relaxer nach Bayahibe und wer viel Unterhaltung will - Punta Cana. Aber wenn man dann schreibt: He, mach mal Angaben, Präferenzen und Dein Budget? Dann ist man unhöflich. Was geht es auch einen an was man im Urlaub ausgeben will!!

      Zum Forum: Selbst der Kleinanzeigenmarkt kann auf die Hauptseite, eine Attraktion für Residenten. aber auch die ist viel zu wenig genutzt. Schade eigentlich. Aber wer sich auskennt, der kennt in der RD auch die Verkaufsseiten...und da erreicht man den gr. Markt der Dominikaner.
      Drum: Forum? Wozu noch? Persönliche Kontakte pflegt man ja auch auf Twitter, FB und G+. Und so geht alles seinen Lauf der Zeit.
      Es geht alles seinen karibischen Gang...
      Dieser Meinung bin ich auch.

      Bessere Zeiten können nur kommen, wenn regere Beteiligung und Interesse auch an persönlich tangierenden Themen bestünde. Egal ob Resident,Touri oder einfach nur Kenner und Liebhaber der Dominikanischen Republik.

      Aber mit dem Zitieren will es nicht so recht klappen! Das Zitat im "Käschtle" bekomme ich auch nicht hin!
      Hast ja recht, Suroeste, von uns Nutzern könnte schon mehr kommen.

      Jedenfalls melde ich mich heute erst mal zurück, bin aus Alemania wieder hier auf der Insel gelandet.
      So richtig da bin ich allerdings noch nicht und einfallen tut mir grad' auch nichts. Sobald sich das ändert, heißt die kleinen grauen Zellen wieder arbeiten, versuche ich mal was zu schreiben.

      Allen hier einen schönen Nachmittag.
      Danke, Heinz für die guten Wünsch zur Wiedereingewöhnung.
      Das dauert bei mir immer eine Weile. Daher werde ich bisschen später berichten. Hinzu kommt, dass hier
      im Haus gleich der Obergau auftrat und auftritt >kein Wassi, kein Strom , kein Internet, manchmal gleichzeitig, dann abwechselnd.

      Bis denne ....