Notlandung in Santo Domingo

      Notlandung in Santo Domingo

      Flug von Santiago nach New York endet in Santo Domingo

      Santo Domingo.- Wenig Glück hatten die Passagiere an Bord eines Flugzeuges der Gesellschaft JetBlue. Kaum war man mit Ziel „New York“ von Santiago (Airport Cibao) gestartet, musste der Pilot umdisponieren. Offensichtlich gab es Probleme mit dem Flugzeug (über die bisher noch nichts bekannt wurde) – so kam es zu einer Notlandung am internationalen Flughafen José Francisco Peña Gómez (AILA Santo Domingo). Der Flug von Santiago bis Santo Domingo und die dortige Landung waren nach Aussagen der Passagiere sehr unbequem, viele der Insassen im Flugzeug haben sich übergeben.
      Es geht alles seinen karibischen Gang...

      Menschliche Technik ist immer wieder mal Mangelhaft

      Der Flug von Santiago bis Santo Domingo und die dortige Landung waren nach Aussagen der Passagiere sehr unbequem, viele der Insassen im Flugzeug haben sich übergeben.


      Aber Unbequem und Übergeben ist immer noch besser...


      ...wie abgestürzt schwer verletzt oder Tod.