Was ist besser oder schlechter geworden.

      Was ist besser oder schlechter geworden.

      Als lic. Danilo Medina die Amtsgeschäfte als Staatspräsident der Dominikanischen Republik im August 2012 von Leonel Fernandez übernahm, waren alle erwartungsvoll, und gespannt was nun geschehen wird.

      Sehr schnell kristallisierte es sich heraus, dass die angetroffene finanzielle Situation, die LF mit seinem Gefolge hinterließ, mehr als katastrophal war. Medinas Regierung reagierte darauf mit einem Sparkurs und einer radikalen Steuerreform.

      Mit seinen vielen Überraschungsbesuchen auch an Wochenenden an diversen Mittelpunkten von dauernden Problemen ordnete er unbürokratische Soforthilfen an , um manche, kleinere Angelegenheiten der Bürger und Unternehmer zu beseitigen. So erwarb sich Medina eine sehr große Gunst in der armen Dominkanischen Bevölkerung. Auch über die Parteigrenzen hinweg bekam Medina für seinen Regierungsstil großen Zuspruch. Seit gut zwei Monaten scheint die Stimmung trotz noch immer hervorragender Umfragewerte (GALUP im auftrage der Zeitung Hoy) bei einem immer größeren Teil der Mitbürger zu kippen.

      Die Staatsbürger sehen kaum wirkliche Verbesserungen in der täglichen Versorgung von Grundelementen wie Wasser, Strom und Arbeitsplätzen.
      Die Kritiker, darunter namhafte Ökonomen, behaupten, dass Medina lediglich eine Halbheit von Maßnahmen ohne lenkungsfähigen Plan umsetze.
      Zunehmende Proteste und Demonstrationen, die auch sehr gewalttätig ablaufen, beweissen, dass der Enttäuschung erneut tief sitzt. Aber eben Wunder dauern halt immer etwas länger. Und viel behaupten es sei nun wieder der gleiche trott wie zu Zeiten Fernandez zu erkennen.
      Klar die Zahlungsmoral der Regierung ist noch immer katastrophal. Es gibt Versorgungslücken ohne ende in allen Sparten. Besonders beängstigend und bedenklich ist vor allem die außer Kontrolle geratene Kriminalität in allen Bereichen, die immer brutalere Zustände annimmt und die Angst unter der ganzen Bevölkerung hochtreibt. Trotz intensiven Zusammenkünften der Polizeiorgane hat sich die Situation eher verschlechtert als verbessert.

      Sogenannte Flickwerke taugen zum Schluss wie es sich zeigt nichts. Ueberlegtes handeln mit Kopf und Fuss wäre angebrachter. Aber wie auch. Der Fisch stinkt vom Kopf her.
      Früher trafst du Frauen, die konnten kochen wie deine Mutter, heute triffst du Frauen die saufen wie dein Vater!