schon gesehen?

      schon gesehen?

      RTL "Einsam unter Palmen" mit Martin Krickl(Österreich)aus der Dom.Rep.beschwert sich in der Bild Zeitung über die beiden Kandidatinnen..."steh da wie der Idiot der Nation".grad er,der sich als erfolgreicher Unternehmer ausgibt....zahlt selbst keine Miete,hat nicht mal eine Pasola und besch...alle und jeden.Da ist ja der Stimpfle ein Waisenknabe
      Ich will im Schlaf sterben,wie mein Grossvater
      und nicht schreiend ,wie sein Beifahrer

      Martin – der galante Geschäftsmann

      Einsam unter Palmen: Martin – der galante Geschäftsmann


      Martin sucht seine Traumfrau bei "Einsam unter Palmen"

      Martin liebt seinen Hund und den Palmengarten

      Martin, 44, ist vieles: Geschäftsführer, Immobilienmakler, Computerfachmann und Unternehmer. Doch eine Sache fehlt ihm noch – die Frau fürs Leben. Der gebürtige Österreicher möchte sich bei „Einsam unter Palmen“ endlich wieder über beide Ohren verlieben. Martin hat sich in der fernen Dominikanischen Republik erfolgreich etabliert: Er lebt in einem 170 Quadratmeter großen Haus, das nur 200 Meter vom Strand entfernt ist und über einen riesigen Palmengarten verfügt. Sein frecher Rehpinscher „Mozart“ ist sein ständiger Begleiter. Der Hund ist auch der liebste Spielkamerad seiner 6-jährigen Tochter, die hauptsächlich bei der dominikanischen Mutter lebt.

      Um den Haushalt und den Garten kümmert sich bei Martin das Personal. Für Martin ist es selbstverständlich, dass ein Mann einer Frau etwas „bietet“: Er mag es, eine Frau im großen Stil auszuführen oder ihr auf jede erdenkliche Weise die Welt zu Füßen zu legen. „Das haben wir Wiener so im Blut“, sagt Martin mit einem charmanten Lächeln.

      Der verschmuste Geschäftsmann wird schwach bei schlanken, aber dennoch weiblichen Frauen, die witzig sind und Lebensfreude versprühen. Seine Zukünftige sollte zudem seinen Sinn für Romantik teilen und Lust haben, gemeinsam mit ihm etwas aufzubauen.



      Lies mehr über Einsam unter Palmen: Martin – der galante Geschäftsmann - RTL.de bei rtl.de
      Ich habe die Sendung verfolgt, vor allem wegen dem Martin.

      Wenn man jemanden kennt ist es um so interessanter.
      Dann erkennt man noch mehr Fakes a la RTL

      Man kann vom Martin halten was man will (bei mir ist das nicht viel).
      Ein aufgeblasener Schaumschläger. Laut und prollig. Benehmen und Anstand per Schaumlöffel bekommen.

      Die eine Kandidatin (Hamburger Eventmanagerin) hat das ja auch schnell zu spüren bekommen. Der österreichische Galan
      zeigt sich von der Stoffel-Seite. Für eine Frau hat er nur noch die Augen und die Aufmerksamkeit (Table-Dancerin). Kein Wunder, wer in Sosua ne "Puff-Bar" als sein Stammlokal bezeichnet...muss schon Klasse haben.
      Die Hamburgerin reklamierte dann auch sehr schnell den arroganten Umgangston mit Dominikanern (bei dem Besuch des STrandlokals am Boca de Yassica (ach ne, laut Martin ja sein PRIVATSTRAND!

      Man, der hat sowas von einen Besuch vom Dachlatten-Mann bekommen...

      Witzig aber auch der Herr in Andalusien. Was für ein Anwesen! Der muss schon Millionen haben. Wie kam der dazu zwei derartige "Frauen" einzuladen? Wenn RTL hier wirklich nur FOtos vorlegt, dann muss man schon genau hinsehen. JEdenfalls waren die beiden Frauen nicht mal im Suff zu ertragen und so rannte der Mann davon! Einzig gute Aktion.

      Ich freu mich schon auf Folge 2.

      Und zu Martins Kommentar:
      "steh da wie der Idiot der Nation"

      Martin - da hat sich Deine Position nicht verändert, nur haben es nun ein paar Millionen mitbekommen, nicht nur die Sosua-Gesellschaft.
      Es geht alles seinen karibischen Gang...
      es ist doch immer wieder schön,so ein scheiss zusehen.
      doch ihr wisst ja selber,was da im norden für leute rumlaufen.
      die,die geld haben,zeigen es nicht.wie sagt man doch immer!
      gott schütze mich vor sturm und wind und deutsche und östereicher die im ausland sind.

      bin ich moses?habe ich eine klingel am bein? syxz

      suroeste schrieb:

      Ich habe die Sendung verfolgt, vor allem wegen dem Martin.
      Wenn man jemanden kennt ist es um so interessanter. Dann erkennt man noch mehr Fakes a la RTL Man kann vom Martin halten was man will (bei mir ist das nicht viel). ... Und zu Martins Kommentar:
      "steh da wie der Idiot der Nation"

      Martin - da hat sich Deine Position nicht verändert, nur haben es nun ein paar Millionen mitbekommen, nicht nur die Sosua-Gesellschaft.


      Der Puffgänger "M." wird morgen von den Ladies abserviert, das hat man im Vorspann gesehen. Danach hat er auch noch über die Ladies offentlich abgelästert. Für mich ein p-gesteuerter Penner!

      ciao
      :xyst

      suroeste schrieb:

      Nanana,
      @Tiger88 höre ich da etwa Neid heraus
      Für mich ein p-gesteuerter Penner!
      ? ...


      haha


      neee solange ich den Typen nicht persönlich kennenlernen muss - no prob

      der wird bald heulen wie ein Schosshund

      nur m.M.

      Ciao
      d231xy

      ps: dass er nachgetreten hat. sagt schon alles (als Stammgast Puffgänger)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Tiger88“ ()

      RE: schon gesehen?

      Habe diese Sendung bei RTL gesehen , total bescheuert dieser Martin Krickl aus Austria und
      geizig ,der weiss überhaupt nicht mit Frauen umzugehen !

      citytramp schrieb:

      RTL "Einsam unter Palmen" mit Martin Krickl(Österreich)aus der Dom.Rep.beschwert sich in der Bild Zeitung über die beiden Kandidatinnen..."steh da wie der Idiot der Nation".grad er,der sich als erfolgreicher Unternehmer ausgibt....zahlt selbst keine Miete,hat nicht mal eine Pasola und besch...alle und jeden.Da ist ja der Stimpfle ein Waisenknabe
      ICh hab nun alle drei Folgen gesehen von
      "Einsam unter Palmen"

      Unser charmanter und erfolgreicher österreichischer Gesell war nur in Teil 1. Dann kam noch Vorschau auf Teil 2 wo einige harte Worte fielen.
      Und der Herr mit dem charmant vorlauten Mundwerk seine Puffbar in Sousa als Stammlokal bezeichnete.
      Dann kam nichts mehr...

      Alle anderen ja. Der Ossi aus Südafrika. Der recihe in Andalusien. Der Entrümpler von Mallorca. Nur MARTIN war wech...
      Es geht alles seinen karibischen Gang...