Nun sind sie offen.....

      Nun sind sie offen.....

      die Zahlstellen auf der neuen Autovia "El Coral" . Bis dato sind es zwei. Die eine vom Airport Punta Cana Richtung Higuey. Wird auf beiden Fahrseite kassiert. Caros und Jipetas 100 RD$

      Die zweite auf dem Höhenzug oberhalb Bayahibe Fahrtrichtung La Romana. Wird auf beiden Fahrseite kassiert. Caros und Jipetas 50 RD$.

      Also von Bavaro bis kurz vor dem Casa de Campo in La Romana kostet die Peaje 150 RD$. Im umgekehrten Weg ebenfalls.

      Wird den der Abschnitt vor La Romana Richtung Bavaro fertig gestellt sein so wird eine weitere Zahlstelle entstehen. Also frohes Zahlen in die leeren Taschen der Danilodynastie. Bis dato wird ja von der MOPC kassiert. Was danach passiert bleibt ja offen. Die "El Coral" soll ja privat betrieben werden.So war es mal vorgesehen.

      Ebenfalls wird wie von Lic. Staatspräsident Medina erwähnt am Boulevard von Veron bis Macao bereits eifrig renoviert und ausgebaut.
      Früher trafst du Frauen, die konnten kochen wie deine Mutter, heute triffst du Frauen die saufen wie dein Vater!
      Will mal hier rein kopieren was bei domrep-magazin stand, denn ich finde auch die Tarife interessant für die Busse und LKW

      >>>
      Ab so­fort kos­tet das Be­fah­ren der mo­der­nen Schnell­stra­ße zwi­schen den Ki­lo­me­tern 18 und 58 Geld. Die­se Re­ge­lung be­trifft die Maut­sta­tio­nen I und II auf der Stre­cke zwi­schen La Ro­ma­na und Pun­ta Ca­na. Con­za­les Cas­til­lo, Mi­nis­ter des MOPC gab die zur Zeit gülti­gen Ta­ri­fe be­kannt: 50 RD$ kos­tet die Durch­fahrt an der Sta­tion I für PKW und Ge­län­de­wa­gen, Kleinstbus­se und Klein­trans­por­ter. Die­se Fahr­zeu­ge zah­len an der Sta­tion II dann 100 RD$. Mi­ni­bus­se zah­len an die­sen Sta­tio­nen 85/­170 RD$ und LKW so­wie gro­ße Bus­se dann 100/­200 RD$. Sch­wer­lastver­kehr (wie auch Tanklastzü­ge) wer­den mit 170/­340 RD$ zur Kas­se ge­be­ten.
      <<<

      Tja, verglichen mit dem BTA oben im Norden noch billig.

      50 RDS oder respektive 150 RD$ one way für diese Zeitersparnis ist ok.
      Es geht alles seinen karibischen Gang...

      suroeste schrieb:

      Tja, verglichen mit dem BTA oben im Norden noch billig.


      sehen wir dann wie der Zustand dieser Strecke in zwei Jahren aussieht. Es ist richtig das die Peaje der Nord süd Verbindung etwas teuer ist. Muss aber dabei bemerken das die Autobahn nach einigen Jahren Betrieb in bestem Zustand ist.

      Dies bezweifle ich stark bei der "El Coral" wo die Staatliche MOPC die Finger im Spiel hat. Sieht man bereits neben die Fahrbahn zeigt die Gleichgültigkeit bereits ihre Spuren.
      Früher trafst du Frauen, die konnten kochen wie deine Mutter, heute triffst du Frauen die saufen wie dein Vater!