Lachen ist gesund

      Männer?!

      Wann gilt heute ein Mann schon als Gentleman? - Wenn er beim küssen die Zigarette aus dem Mund nimmt!

      Wie nennt man einen Mann der 90% seiner Denkfähigkeit verloren hat? - Einen Witwer!

      Wann ist der Mann einen Euro wert? - Wenn er einen Einkaufswagen vor sich herschiebt!

      Warum haben Männer ständig Mundgeruch? - Weil sie Scheisse labbern!

      Was haben Männer und Wolken gemeinsam? - Wenn sie sich verziehen kann es noch ein schöner Tag werden!

      Die Idealmaße eines Mannes 80-20-42...80 jahre alt, 20 Millionen auf der Bank und 42 Grad Fieber!

      Wann ist der Mann einen Euro wert? - Wenn die Eierpreise auf 50 Cent steigen!

      Was macht eine Frau morgens mit ihrem Arsch? - Sie schmiert ein Butterbrot und schickt ihn zur Arbeit!

      Was sagte Gott nachdem er den Mann erschuf? - Das hätte ich aber besser machen müssen!

      Zwei Männer im Auto hören im Radio....ein Geisterfahrer auf der Autobahn!...Was...sagt der Fahrer?...Einer?...Da sind Hunderte!

      Zweibeiner und Vierbeiner im Hotel

      "
      Antwort eines Hotels, auf die Anfrage einer Familie,
      ob sie denn mit Hund anreisen dürfen.

      Sehr geehrte Familie ...
      noch nie hat in unserem Hause ein Hunde angetrunken
      andere Gäste beleidigt oder belästigt. Es hat auch noch
      kein Hund Toilettenwände beschmiert oder das Becken
      vollgekotzt. Auch die Flaschen aus der Minibar wurden
      noch nie von einem Hund leer gesoffen und mit Wasser
      gefüllt. Uns ist auch noch kein Fall von Zechprellerei oder
      Diebstahl durch einen Hund bekannt! Ihr Hund ist bei
      uns herzlich willkommen und wenn er für Sie bürgt,
      dürfen Sie ihn gerne begleiten!

      Mit freundlichen Grüßen
      die Direktion
      Ein Mann mit beeindruckender Ringerstatur steigt jeden Morgen in denselben Bus ein. Bevor er sich setzt, sagt er jedes Mal zum Busfahrer: "Big John fährt, ohne zu zahlen."Der schmächtige Busfahrer hat es schließlich satt, so behandelt zu werden. Er fängt an, täglich mit Gewichten zu trainieren, um ordentlich Muskeln zu bekommen.Ein paar Monate später fühlt er sich dem Mann endlich gewachsen. Wie üblich steigt der ein und lässt seinen Spruch los: "Big John fährt, ohne zu zahlen."Da stellt sich ihm der Busfahrer beherzt in den Weg und fragt herausfordernd: "Und warum nicht?"Prompt kommt die Antwort: "Weil Big John eine Monatskarte hat." :pfeifen:
      Alte Männer

      Ein alter Farmer in North Carolina hat auf seinem Grundstück einen
      kleinen Teich mit Obstbäumen drum herum auf einer herrlichen Wiese.

      Eines Tages geht er zum Obstpflücken mit einem Kübel zum Teich.
      Als er näher kommt hört er Lachen und Platschen und ihm wird bewusst,
      dass eine Gruppe junger Frauen gerade beim Nacktbaden ist.
      Als die Frauen ihn bemerken, springen sie kreischend in das tiefe Wasser.
      Eine ruft herüber: "Wir kommen nicht eher heraus, bis Sie weg sind!"

      Der Farmer sagt zu ihnen: "Ich bin nicht hergekommen, um Euch
      nackt rumlaufen zu sehen oder aus meinem Teich zu vertreiben."
      Er hält den Kübel hoch: "Ich will nur den Alligator füttern."

      Moral von der Geschichte:

      Alte Männer mögen vielleicht langsam gehen, aber denken können sie immer noch schnell!!!
      Schlagfertigkeit ist etwas, worauf man erst 24 Stunden später kommt.
      Eine Frau sitzt im Flugzeug neben einem Pfarrer. „Vater,“ sagt sie: „darf ich Sie um einen Gefallen bitten?“„Gerne, wenn ich kann meine Tochter,“ antwortet Er.Darauf antwortet Sie: „also wissen Sie, ich habe mir einen teuren, und ganz besonders guten Rasierapparat für Damen gekauft, er ist noch ganz neu, und ich befürchte, daß ich enorm viel Zoll dafür bezahlen muß. Könnten Sie ihn vielleicht unter Ihrer Soutane verstecken?“Er entgegnet: „das kann ich schon, meine Tochter, das Problem ist nur, ich kann nicht lügen.“Naja, denkt sich die Frau, irgendwie wird es schon klappen, und übergibt Ihm den Rasierer.Am Flughafen fragt der Zollbeamte den Pfarrer, ob er etwas zu verzollen habe. „Vom Kopf bis zur Mitte nichts zu verzollen, mein Sohn“, versichert der Pfarrer.Etwas erstaunt fragt der Zollbeamte: „ und was ist von der Mitte abwärts?“„Da unten,“ sagt der Pfarrer: „ habe ich ein Gerät für Damen, das noch nie benutzt wurde!“Der Zollbeamte stutzt, schmunzelt, lacht dann schallend und ruft, "Der Nächste bitte"! :saint:
      "Sie wollen das Internet verlassen? Dann führen Sie nun bitte sorgfältig folgende Schritte durch!
      1. Schließen Sie alle offenen Seiten und beenden Sie Ihr Internetprogramm!
      2. Fahren Sie das Betriebssystem ihres Rechners ordnungsgemäß herunter!
      3. Schalten Sie Ihren Computer, Monitor, Drucker und Ihr Modem aus!
      4. Nehmen sie in mehreren Stufen Kontakt mit ihrer Außenwelt auf!
      Stufe 1 - Öffnen sie ein Fenster und atmen Sie die frische Luft. Achtung, der Kontrast und die Helligkeit lassen sich nicht einstellen, auch auf die Lautstärke können sie kleinen Einfluss nehmen! Nehmen Sie alles so wie es ist. Die Geräusche sind keine Simulation, sondern alles ist Live!
      Stufe 2 - Gehen sie einige Schritte durch das Zimmer, was sich unter Ihnen bewegt, sind nur Ihre Beine, keine Angst, bisher läuft alles Normal!
      Stufe 3 - Schauen Sie sich um, ob noch jemand in ihrer Nähe ist, der sich bewegt. Gehen sie auf Ihn zu und sprechen Sie Ihn einfach an, eine Tastatur ist hierfür nicht erforderlich! Antwortet ihr Gesprächspartner? Wenn ja, dann sind sie jetzt bitte äußerst vorsichtig, das ist kein Forum und auch kein Chatroom. Überlegen Sie vorher genau, was Sie sagen. Beleidigungen können jetzt für Sie zu körperlichen Schäden führen!
      Stufe 4 - Versuchen Sie Nahrung zu sich zu nehmen, dazu öffnen sie bitte alle Schranktüren. Sollte in einem Schrank ein Licht angehen, dann haben Sie den Kühlschrank gefunden. Schauen Sie hinein, ist etwas Essbares vorhanden? Bevor Sie etwas verzehren, achten Sie bitte auf das Verfallsdatum des Produktes.
      Stufe 5 - Verlassen des Hauses, um den Schrank mit dem Licht zu füllen! Achtung, wenn Ihnen alles Fremd vorkommt, bitten Sie jemanden Sie zum Lebensmittelgeschäft zu begleiten! Schauen sie sich um, die Autos sind alle echt, überqueren Sie die Straße erst, wenn diese wirklich frei ist. So unwahrscheinlich es klingt, hier und jetzt haben Sie nur ein Leben. Ein Neustart des Spieles ist nicht möglich und Sie werden auch keinen Krämer finden, der Ihnen Heilgetränke verkauft!
      Stufe 6 - Sollten Ihnen auf dem Rückweg kleine Kinder entgegen laufen und immer wieder Papa, Papa oder Mama, Mama rufen, kann es sich nur um Ihre eigenen Kinder handeln Tja, die kleinen Racker haben Sie wirklich nicht mehr so groß in Erinnerung, aber macht nichts, wenn ihnen erstmal die Namen wieder eingefallen sind, dann werden Sie sich schnell wieder an sie gewöhnen.
      Stufe 7 - Wieder zu Hause angekommen, setzen Sie sich mal gemütlich in einen Sessel, aber nicht unbedingt in den Sessel vor Ihrem Computer!!! Klasse, bald haben Sie es geschafft. Nun lesen Sie mal einige Seiten in einem Buch. Bücher sind die dicken schweren Dinger, die man aufklappen kann, manche haben sogar schöne bunte Bilder. Na, merken Sie wie es beim Lesen oben in Ihrer Birne arbeitet? Das sind die Gedanken, die Sie sich beim Lesen machen. Es nützt allerdings nichts, wenn sie mit dem Finger auf die Seite klicken, wenn Sie alles gelesen haben, Multimedia war gestern, nun wird von Hand umgeblättert.
      Stufe 8 - Mehr als zehn Seiten sollten Sie am Anfang nicht lesen! Legen Sie das Buch wieder weg, aber nicht zu weit. Nun rufen Sie mal nach Ihrem Ehepartner, das ist die Person die sich kopfschüttelnd in eine Ecke drückt. Versichern sie Ihr, dass alles Normal ist und Sie sich einfach nur ändern wollen. In den ersten Tagen wird das noch niemand glauben, aber halten Sie durch. Verkaufen Sie morgen sofort ihr Modem und schaffen Sie sich vielleicht ein Aquarium an, es funktioniert so ähnlich wie ein Bildschirmschoner aber es ist das erste Anzeichen von Besserung. Sie haben es geschafft. Herzlich Willkommen im realen Leben!"_______
      ___________

      (cool-web.de/witze/computer-und-internet/seite-10.htm)
      Ein junger, begabter Bauchredner tritt in Abendlokalen auf.Eines Nachts zeigt er seine Kunst im Gasthaussaal eines kleinen Ortes auf dem Lande. Mit seiner Rednerpuppe auf seinem Knie bringt er sein gewohntes Repertoire an Blondinen-Witzen.
      Einer jungen, hübschen Blondine in der vierten Reihe wird das nach einer kurzen Weile zu bunt.Sie steht auf und protestiert lautstark: "Ich habe nun genug von ihren blödsinnigen Blondinenwitzen gehört.Wie können sie es wagen, alle Blondinen in diese stereotype Dümmlichkeitsmaske hineinzwängen zu wollen?! Was hat die Farbe des Haares mit dem Wert einer Person als menschliches Wesen zu tun? Es sind Kerle wie Sie, die verhindern, dass Frauen wie ich im Arbeitsumfeld und Gemeinwesen respektiert werden und somit nicht das volle Potential der möglichen persönlichen Entwicklung erlangen . Sie und Ihresgleichen verewigen die Diskriminierung nicht nur der blonden, sondern aller Frauen generell und das noch dazu unter dem Deckmantel des Humors!"
      Dem Bauchredner ist die Szene ungemein peinlich....Er beginnt sich zu entschuldigen, aber die Blonde schreit ihn an:"Sie halten sich da raus! Ich spreche mit dem Arxxxxloch, das auf Ihrem Knie sitzt!"
      Zwei Indianer gehen zu ihrem Medizinmann und fragen ihn wie der Winter wird. Der hat selber keinen Schimmer, wirft aber ein paar Steine in die Luft und sagt:"Es wird ein kalter Winter".Die Indianer gehen also Holz sammeln um sich auf den Winter vorzubereiten.
      Am nächsten Tag kommen wieder einige Indianer und fragen ihn erneut, wie der Winter wird. Er wirft wieder die Steine in die Luft und sagt:"Es wird ein kalter Winter".Die Indianer gehen auch in den Wald und sammeln noch mehr Holz.
      Die nächsten Tage kommen weitere Indianer von anderen Stämmen, und fragen ihn wie der Winter wird. Jedes Mal wirft er die Steine und sagt:"Es wird ein kalter Winter"
      Nach einer Woche überlegt er sich, ob das auch stimmt, was er da erzählt. Deshalb ruft er beim Wetteramt an und fragt wie der Winter wird. Dort bekommt er zur Antwort:"Es wird ein kalter Winter!"Der Medizinmann fragt "Sicher?"Das Wetteramt antwortet: "Ja klar, wir haben untrügliche Zeichen""Und welche?" , fragt der Medizinmann. Das Wetteramt antwortet"Die Indianer sammeln Holz wie die Verrückten."
      Männer und Frauen sind unterschiedlich, darin besteht keine Frage. Aber anstatt sich auf die negativen Eigenschaften von Männern und Frauen zur verschärfen, warum nicht die Positiven loben?

      Lasst uns mit den Frauen anfangen:

      Frauen sind mitfühlend, liebevoll, und sozial. Frauen weinen, wenn sie glücklich sind. Frauen machen immer kleine Dinge um zu zeigen dass sie sich kümmern. Sie werden auf keinen Fall aufgeben um das, ihrer Meinung nach, beste für ihre Kinder zu bekommen (beste Schule, bester Arzt,...) Frauen haben die Fähigkeit zu lächeln, wenn sie so müde sind, dass sie kaum aufstehen können.Sie wissen wie man ein einfaches Essen in ein Festmahl verwandelt. Frauen wissen wie sie das meiste für ihr Geld bekommen. Sie wissen wie man einen traurigen Freund tröstet. Frauen bringen Freude und Lachen in diese Welt. Sie wissen wie man Kinder für endlose Stunden beschäftigt! Sie sind liebenswürdig und loyal. Frauen haben einen Willen aus Stahl hinter ihrem sanften Auftreten. Sie würden Meilen gehen um einem Freund in Not zu helfen. Frauen sind durch Ungerechtigkeit leicht zu Tränen zu bringen. Sie wissen wie man einem Mann das Gefühl gibt ein König zu sein. Frauen machen die Welt zu einem glücklicheren Ort zum Leben.

      Jetzt die Männer:Männer können gut schwere Sachen heben und Spinnen töten.:o

      :nxyxy