Hier is was los

      Hier is was los

      Sosua hat ja schon viele Jahre seinen Ufo Heinz.


      Dann kam Rolf dazu, der in seinem Museum auf dem Berg neue Antriebe für Raumschiffe entwickelt hat. Deshalb wurde er auch schon mehrfach von Ausserirdischen in seinem Museum besucht, sagt er.


      Jetzt kommt noch eine weitere Attraktion dazu.


      Das Lokal der fliegenden Teller.


      Im neueröffneten Lokal mit Metzgerei trug sich folgendes zu.


      Ein Gast, der schon mächtig einen im Tee hatte, erinnerte sich, das man auch was festes braucht zum Überleben.
      Mit dem Ergebnis seiner Bestellung, was man ihm dann vorsetzte, war er überhaupt nicht einverstanden. Seinen Unmut machte er sich damit Luft, dass er den Teller durchs Lokal warf und lautstark schimpfte.

      Das wollte natürlich der dominikanische Koch nicht auf seiner angeborenen Berufsehre sitzen lassen.
      Es kam zu einer handgreiflichen Auseinandersetzung.



      Koch und Gast durften die Gastfreundschaft der Policia Nacional kennen lernen.
      jaja Sosua-Life!

      ABer wieso ein deutscher Metzger mit einem deutschen Lokal einen dominikanischen Koch anheuert erschließt sich mir nicht ganz.
      Mach ich nen deutschen Biergarten auf und biete Brahma an?

      Da sollte doch dann die Küche auch "deutsch" sein. So wie bei Thilo (Orchidee) zum Beispiel.

      Naja, immerhin, mal wieder ein Lacher, stell mir das grad so im Bilde vor.

      Und @Motzki
      berichte doch mal von diesem Museum! Der Typ muss ja ne Menge Kohle haben - Heinz ja auch, also der mit den Ufos ... Macht der noch seine Beachbar und Strandliegenverleih oder ist er nun am Strand auch weg? Mit dem hatte ich mcih auch mal ind er Wolle, wollte ihn einsperren lassen und da war er mehr als ne Woche nicht aus seinem Bau in La MUlata gekrochen. Tja, wenn Alkohol wirkt, dann immer enthemmend, bis hemmungslos. Und das heißt: man benimmt sich voll daneben.
      Es geht alles seinen karibischen Gang...