Dengue

      Da meine Tochter Dengue Clasico hatte und ich persönlich das zweite Mal sogar hämorrhagisches Dengue und knapp dem Tod vorbei ging, finde ich es sollte jetzt genug sein mit eurem Dreckspiel.
      Ihr sollte einmal in eine Klinik gehen und Patienten anschauen die knapp dem Tod entgangen sind. Schgaut euch mal kleine Kinder an die wie Monster geschwollen sind. Viele sind daran gestorben.

      Euer tun ist unter aller Sau und
      sei einmal mit aller Deutlichkeit gesagt dieses Forum entwickelt sich immer mehr zu dem was immer abgelehnt wurde.
      bienestarenenfermeria.files.wo…0/09/800px-epistaxis1.jpg

      Wer nun immer noch meint blöde Sprüche zu klopfen dem kann man nur wünschen das er nie in diese Lage kommt.
      Ich hab reagiert Heinz.n

      Es kamen mehrfache Beschwerden.

      Ich selbst kritisiere gern, mecker und hab schwarzen Humor gern, Sarkasmus und Ironie mag ich besonders. ABer es muss Grenzen haben.
      Es gibt Spaß und es gibt Tragik.

      Wer Dengue hat, der kann ein Lied davon singen. Oder sich mal mit der Cholera richtig ausgeschissen hat.
      Da vergeht einem dann das Lachen.

      Ich habe hier im Forum nette Menschen kennengelernt, persönlich

      RO + MI (und letztere ist ne besonders nette Dame :jwsyx )
      Futuro
      Winni
      Elimae
      Heinz.n
      BlackViper73
      Vegano10
      alle diese hab ich kennengelernt und einige mehr. Komisch, die sind nicht mehr hier.... passten eben nicht.

      Ich hoffe noch mehr zu treffen wie El Loco Carmen und so weiter. Vielleicht kommt es nochmal zu einem kurzen Gelage an der Nordküste.
      Wie dem auch sei, ich habe MEnschen hier kennen- und schätzen gelenrt. Unc ich habe gelernt von Ihnen.

      Der gute Ton sollte hier erhalten bleiben. Kritik nach wie vor ja und auch mal Spass.
      Darum: Wenn sich wer gestört fühlt, der kann sich ja bei mir melden. Ich sehe dann die Resonanz und werde reagieren.
      Es geht alles seinen karibischen Gang...
      heinz.n hat es halt zu höflich ausgedrückt: man sollte es keinem wünschen.

      Ich würde sagen: wer so antwortete, dem gönnt man es gar. Damit man mal mitreden kann.

      Motzki hat nur ne Frage gestellt. Und die ist bisher unbeantwortet. Ich hab keine Ahnung.
      Zeckenbisse können Hirnhautentzündungen auslösen, mit schweren Hörschäden, Sehschäden bis hin zu Taubheit oder Blindheit...

      Was kann Dengue auslösen als Nebenwirkung? Das mal als sachliche Frage. Kann diese Infektion bleibende Schäden auslösen (siehe Malaria).
      ?
      Es geht alles seinen karibischen Gang...
      Ich hatte dieses Jahr auch Dengue clasico, ich wusste die ersten 3 Tage nicht was mit mir los ist.
      Nachts immer Fieber und tagsüber hatte ich einfach nur mit massivem Unwohlsein, Gliederschmerzen etc. zu kämpfen.
      Das war dieses Jahr ende September. Ich war dann 3 Tage im KKH. Alles wieder gut. Wie waren deine Nachwirkungen, was ist dir da passiert? Gestochen wurde ich in einem kleinen Flusslauf Nähe La Vega, beim Bambusholz fällen. So kann es gehen, seit dem nur noch Repelente. Schlimm wer sich darüber lustig macht - gerade hier!!!
      @Motzki
      Im Grunde darfst Du nicht sauer sein.

      Deine Art ist halt immer von bissigem Humor (wenna uch wahr) gezeichnet. Wenn Du also eine Frage stellst in dieser Form, dann kann man das auch so deuten wie Romi. Und wenn dann die passende Antowrt von Lusius kommt, dann kann Heinz.n ja nur davon ausgehen dass man sich lustig machen wollte.

      So kann es halt gehen. Ich denke es ist nung enug dazu gesagt, Wer Zeit hat kann ja mal wiki interviewen. Und es posten. Ich hab dazu nun keine Zeit. Und dank einem kräftigen Froschkonzert bei jedem Regen (grad wieder) weiss ich: wo viele Frösche sind sind weniger von diesen Stechlingen!
      Drum mag ich Frösche
      Es geht alles seinen karibischen Gang...