Unser Traum-Urlaub ist abgesoffen!

      Na, das erste Foto mit den beiden am Strand scheint wohl in den ersten 3 Urlaubstagen aufgenommen worden zu sein.

      Die anderen Bilder nach dem 4.Tag an dem Kyle zu Besuch kam...

      Und das letzte soll vermutlich nur zeigen, dass die Hotelanlage nicht immer so aussieht, sondern gelegentlich durchaus attraktiv sein kann ;)



      Kajaks im Hotelflur :S hab ich auch noch nie gesehen - sieht ja echt nicht nett aus, das Bett :uebel:
      LG von de bruja :hexe:
      Nein das sieht nicht sonderlich kuschelig aus - erlebte ich aber schon mal mitten in der Schweiz - Rohrbruch und alles schwamm im Zimmer und war hinüber ....

      Für mich ist das wieder eine so richtige Reisserstory - 14 Tage Urlaub und zwei Tage Action - da ist das Verständnis doch gleich untergetaucht...
      That's Life! That's Bild!
      Die halten doch wirklich jeden für blöd. Also der junge Mann ist selber Reisekaufmann, dann aber so etwas? Bitte! Ich kann mich erinnern als Cancun schwer heimgesucht wurde. Matthi (ein User aus unserem befreundeten Forum) war gerade im Riu Bachata. Und RIU MExiko hat die Gäste ausgeflogen in die DR!

      Dominicus hat auch diverse Hotels allein hier auf der Insel, man kann also Gäste umsiedeln, keiner muss sich sowas bieten lassen. Und die Show mit den Kajaks die man den Touristen am Strand zur Verfügung stellt, na ja, Sensationsmache eben. Soviel Tiefgang wie die beladen haben, damit können die also nicht durchs Zimmer paddeln.

      Schlimm ist, wenn jemand so einen Urlaub mit Unwetter erlebt, schlimmer ist, wenn man zu dämlich ist der Reiseleitung zu sagen dass man umquartiert werden will! Denn da gibt es Möglichkeiten.
      Es geht alles seinen karibischen Gang...
      ..jeder denke sich cseinen Teil. Ich weiß nur von vielen meiner bekannten MIß - Günstigen - Fällen - kommt immer nur drauf an wem SIE vorfallen. Etwas Reiseminderung, bis zum TOTAL Erlös, es gibt die besten Reiser Geier die sich ja schon überbieten möchten, weelchen Reise veranstalter SIE am meisten drücken. Klar wenn Mißstand gehört kulant geregelt, aber dafür noch , na ich sage mal die BILDUNG einschalten, da bleibt doch was hängen - no me gusta - Saludos Negerle :P 8) :D :(
      @Schumitoni

      Ich hatte hier mal einen Bekannten mit einem großen Tourunternehmen. Eine Einladung zu einer Tour nahm ich mal an und so wunderte ich mich, als auf der Rückfahrt jedem (!) ein Blatt ausgehändigt wurde. Mit diversen Fragen. Höflich wurde vom Reiseführer darum gebeten dieses auszufüllen. Man möchte halt wissen welchen Eindruck die Fahrgäste von der Tour hatten und was man ändern/verbessern könne.

      Sprach den Bekannten darauf an und sagte: toller Kundenservice, bist ja richtig bemüht Dich immer weiter zu verbessern! Darauf bekam ich eine ernüchternde Antwort. "Ne, mir egal was die wie fanden. Ich will von jedem Schriftlich sein Statement. Am Ende der Tour. Damit nicht nachher irgendwer daherkommt und Mängel einklagen will. Weil immer mehr Touris gehen auf Tour, machen Notizen, meckern und wollen preis reduzieren. Um mehr Chancen zu haben suchen sie dann Mitstreiter! Und um denen den Wind aus den Segeln zu nehmen, deshalb der Fragebogen. Weil wer da nicht rügt, der kann anchher schlecht kommen und meckern. Also Tourismus ist auch nicht gerade das prickelnde Geschäft wenn man solche Kunden hat. Wäre vielleicht mal ein Marketing-Gag: Auf Ihre gebuchte Reise gewähren wir Ihnen 15% Rabatt, wenn Sie hier unterschreiben und auf spätere Mängel zu verzichten. Ersparen Sie uns und Ihnen und den Gerichten unnötigen Ärger!
      Es geht alles seinen karibischen Gang...