Hans Dieter Mertes - Latinaffair und Kinderpornos

      Hans Dieter Mertes - Latinaffair und Kinderpornos

      Diese Infos sind in Englisch
      Este informaciones son en ingles
      These infos are in english
      about Child-porn and more, still you can see Ahns Dieter Mertes is free. And still continue with Lattinaaffairs.
      Not long time ago he presented a 17 year old girl for "Dating". But it says verclear: this 17 year old girl is a virgin and will be presented with adress / phonenumber when she get 18 years old.
      So what? If you are serious - you present them with 18 years, not before. Why they do present that girl earlier? Make up your own mind!

      Link to a forum with infos
      ABout press information

      Link to Forum
      H-D Mertens
      Es geht alles seinen karibischen Gang...

      Nun, wenn man im glashaus sitzt,

      sagte meine weise Oma immer, sollte man nicht mit steinen schmeissen.
      Vor einigen tagen las ich, das die seite von Mertes wohl ein fürchterliches english enthält.
      Nun was hier von sich gegeben wurde, zeugt auch nicht gerade überbordenden englisch kenntnissen.

      Rechtschreibung bei Latin Affairs oder Karibikpartner.com?...

      ... ist hier noch das geringere Übel. Es werden grossspurig Frauen angeboten, man bezeichnet sich als dienstälteste Partneragentur auf der Insel und dann schaut man genauer hin... Der Interessent kann wählen zwischen einem 745 Euro Kennen lern Tripp oder für 100 Euro bekommt man einen 6-Monate Zugang zur kompletten Damenkartei und erhält dann gleich noch die Adresse der Dame dazu.
      Ich frage mich, wie die Adressen bei den oft fehlenden Hausnummern oder gar Strassennamen hier im Lande ausgegeben werden???
      Alles sehr fragwürdig. Angeblich 4000 Damen in der Kartei auf der Seite erscheinen aber nur 200 Damen. Aber es scheint immer wieder Kunden zu geben ... vornehmlich US-Amerikaner. Die Bikini Fotos der ach so seriösen Partneragentur sprechen Bände. Welche seriöse dominikanische Frau lässt sich ins Internet mit Bikini Fotos setzen? Welche seriöse gibt ihre Adresse über eine Agentur frei, ohne das Gegenüber überhaupt zu kennen?
      Das Wort seriös scheint hier komplett fehl am Platz.

      Also gibt es wenige......

      seriöse Dominikanerinen, den welche Frau von hier lässt sich nicht auch schon vor dem Adolesenten Alter in Pose schmeissen und ablichten. Sogar in der Toilette mit Handy wird das praktiziert. Sieht man ins die sogenannten Sozialnetzwerke der verschiedenen Anbieter, müsste ich als Eltern das grosse "Kotzen" bekommen. Ersten schaffen es hier die Dumpfbacken nicht mal Ihre Konten zu sichern, zweitens präsentieren sich hier schon weit weit mehr als minderjährige in Bikinis in den Einladenden Posen. Oder wollen sie das gar so haben? Konten öffentlich zu haben um sie zu sehen? Anzubieten????

      Zu diesem geposteten Thema wird seid Jahren viel geschrieben und vor allem jeder weiss es besser. Da ich hier ein unwissender bin, schweige ich lieber. Wenn er aber wie im Bericht für alles Verantwortlich ist, so wird er mal vor ne Majete laufen und im Caniafeld enden.
      Früher trafst du Frauen, die konnten kochen wie deine Mutter, heute triffst du Frauen die saufen wie dein Vater!
      Nun, mein Englisch ist sicher nur für den Hausgebrauch und hier auch nicht für kommerzielle Zwecke gedacht, Darin liegt der kleine und feine Unterschied. Wenn ich Eindruck machen will und seriös auftreten möchte, dann lasse ich den Text von einem Fachmann kontrollieren und verbessern. Meine Oma sagte mal was von Wölfen die den Mond anheulen...

      ²Futuro
      Ja, diese tollen "Bano-Fotos" find ich auch immer sehr gelungen auf entsprechenden Seiten...aber hier steht eine Fotomanie im Vordergrund. Ich muss aufs Foto, egal wann wo wie. Hauptsache blöde grinsen und womöglich die Finger als V im Vordergrund. Eine selten dämliche Modeerscheinung. Das V einst von Churchill als Siegeszeichen erhoben ist nun nur noch ein Ausdruck für Coolness, Rapper machen es vor.
      Diese Flitzpiepen die sich nicht mal die Kappe gerade auf den Kopf setzen können und die Hose bis zur Hüfte hinaufziehen können - die stört es dann auch nicht wenn da ne CHicka auf dem Klo ein Foto macht, neben einem romantischen Abfalleimer und einem Seifenspender im Hintergrund. Auch die "Hausfotos" sind oft vielsagend. Da kann man sich dann gleich ein Bild machen über "Ordnungsempfinden" wenn da irgendwo ein Haufen Bügel- oder schmutzwäsche rumliegt und ein allgemeines Chaos die Wohnungsdekoration ausmacht.

      Doch zu diesen Gaunern.... es sind halt geschmacklose Eierdiebe. Bei Youtube kursiert noch ein Video, es wird diesem HDM gedroht.
      Aber auch da haben Omas einen Spruch für: Hunde die bellen beissen nicht. So kann er mit seinen Abzockbetrieb halt gut leben. 100 Euro hier, 50 Euro da... Wie sagte meine Oma: Der liebe Gott lässt jeden Tag drei Dumme laufen, Du musst nur einen davon fangen...
      Und bei über hundert Websiten die alle auf ein Ziel linken...da fängt man sicher mehr als einen Vollidioten.

      Verrückt nur wieder: Die BEhörden hier kümmert es nicht. Es ist diskriminierend, frauenfeindlich, Förderung der Prostitution...
      Aber egal, man kann die Dominikanerinnen für "industrielle Zwecke" ablichten wie man da im Forum lesen konnte - halbnackt. Was für eine Industrie? Shampoo und Schönheitsprodukte? Darf man lachen? Vielleicht sind gespreizte Schenkel und einladende Körperöffnungen dann auch nicht mehr pornographisch sondern nur eine Tamponwerbung und Aufklärung? Damit Frauen sich das Ding auch da reinstecken wo es hingehört - und nicht wie bei einer deutschen Werbung: in der Hand hatlen!
      Es geht alles seinen karibischen Gang...
      @sueoeste
      Vielleicht sind gespreizte Schenkel und einladende Körperöffnungen dann auch nicht mehr pornographisch sondern nur eine Tamponwerbung und Aufklärung? Damit Frauen sich das Ding auch da reinstecken wo es hingehört - und nicht wie bei einer deutschen Werbung: in der Hand hatlen!


      Die deutsche Frau kann halt die Gebrauchsanweisung lesen. d231xy
      @Motzki
      Sicher? Wie aktuell ist das? Vor kurzem noch in Santiago umgezogen. Aber da hat er ja auch seinen Kollegen MIGUEL, eigentlich Michael.
      Aber auch bezeichnend! Auf keiner ihrer WEBSEITEN steht der volle und eigene Name!!! Doch wenn der Mann das Blut im Schniedel hat ist das mit dem Denken ja so ne Sache.
      Es geht alles seinen karibischen Gang...